Kortisonspritze bei Schleimbeutelentzündung im Ellenbogen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine Bursitis muss nicht immer behandelt werden. Oft verschwindet die Schwellung nach wenigen Wochen von selbst.

Bevor Du Dich operieren läßt, solltest Du es wirklich erstmal mit einer Kortisonspritze versuchen...

Ich hatte das auch und kam mit der Spritze wunderbar klar. War etwas schmerzhaft, aber hielt lange an. Allerdings hatte ich keinen Erguss.

Aber einen Versuch ist es allemal wert !

...genau, liebe FEE: Versuch macht klug...hohoho, sonnige Grüße ma wieder aus Köln

0

Ich hatte eine Schleimhautentzündung in Handgelenk aufgrund eines miniskusrisses. Ich habe dann 3 spritzen bekommen um das Gewebe abschwellen zu lassen. Das hat dann nicht geholfen und ich musste operiert werden um platz zu schaffen. Lass dich vielleicht noch von einem anderen Arzt beraten und sage deinem Arzt, dass du keine operation möchtest. 

ich habe da jetzt schon die OP einverständniserklärung unterschrieben. aber das kann man ja revidieren, oder.

0
@VaLeRiA5

Das ist ja nur dieser standard zettel, also wenn alles schiefgeht, was schiefgehn kann stehen Sie ohne Arm und ohne bein da. -)

0

stechender brennender Schmerz nach Halluxoperation

Hallo ... meine Hallux-Operation ist nun 6 Wochen her ... Knochen ist gut zusammengewachsen ... die Wunde hat sich entzündet ... wurde mit Jod und Salbe behandelt ... der Fuß ist noch immer geschwollen und es kommt immer wieder zu einem stechenden brennenden Schmerz

Ist das normal ... und hat jemand dieselbe Erfahrung gemacht?

...zur Frage

Drucknekrose am Schienbein! Behandlung?

Ich habe durch eine Operation eine Drucknekrose am Schienbein bekommen, die Ärzte haben gepfuscht und waren sehr schlampig denn sie haben mir nicht mal genau sagen können wie man es behandeln kann bzw. sie haben es nicht behandelt sondern nur beobachtet.!

Nun, ich war auch schon beim Arzt und habe jetzt Antibiotika bekommen, aber es wird immer grösser und es ist schon richtig schwarz.

Anscheinend hilft das Antibiotika nicht. Nun, ich hab schon gegooglet aber finde keine Behandlungen Das macht mir ziemlich große Sorgen .. o.o Nun wollte ich mal rumfragen ob jemand ahnung hat oder sowas schon erlebt hat ?

Wäre nett, eine Antwort zu bekommen, danke im Vorraus ! :-)

...zur Frage

Auf dem Ellenbogen gefallen!

Hallo ihr lieben, ich habe mal eine frage, vielleicht könntet ihr einen tipp abgeben ob es was ernstere sein könnte. ich bin heute die treppen runter gefallen so 6 stufen, dann driekt mit dem ellbogen aufgeschlagen. höllische schmerzen erstmal so 15 minuten geheult wie am spiess. dannach ging es wieder. ich kann meinen arm zwar bewegen aber er schmerzt etwas, der unterarm sowie der oberarm ist geschwollen, allerdings ncoh nix blau oder so. wenn ich auf dem ellbogen drücke dann tut es total weh! und der arm die hand füllen sich total schwer an ! Ich hoffe ihr könnt mir en ratschlag geben ob es wohl was schlimmeres ist. ich kann heute leider nicht zum notdienst wqeil ich eienn ein jährigen sohn habe und nicht mit ihm stundenlang im notdienst verbringen möchte. werde morgen früh aber zum arzt. dankeschön

...zur Frage

Finger geschwollen und Fingernagel blau angelaufen - muss das ärztlich behandelt werden?

Mir ist gestern eine kleine Glasscheibe so unglücklich auf den Mittelfinger gefallen, dass der Finger jetzt stark geschwollen und der Fingernagel blau angelaufen ist. Kann ich das zuhause irgendwie "behandeln", oder sollte ich besser zum Arzt gehen?

...zur Frage

Was hilft gegen einen eingewachsenen Zehnagel?

Hallo,

ich habe vor einigen Tagen sehr leichte Schmerzen an meinem Zeh bekommen bzw dort wo der Nagel an der Seite hervorkommt. Am Anfang dachte ich mir nichts dabei, da ich die Hoffnung hatte, dass der Schmerz nur vorübergehend seien. Als ich gestern nach einem langen harten Tag nach Hause kam und meine Schuhe ausziehen wollte, merkte ich, dass die Schmerzen noch stärker geworden sind. Komischerweise merkte ich das erst, als ich die Schuhe auszog. Die Schmerzen sind mittlerweile so stark, dass ich mich nicht mehr traue den Zeh an der Seite bzw (dort wo der Nagel hervortritt) zu berühren. Ich hatte das auch auf der anderen Seite, aber dort ist der Schmerz komplett verschwunden. Die Schwellung ging auch nach wenigen tagen weg, sodass er wieder wie vorher war. Habt ihr einen Tipp? Was kann ich dagegen tun? Danke im im Voraus

...zur Frage

Welche Arzneimittel und sonstigen Therapien führen am häufigsten zu anaphylaktischen Schockzuständen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?