Kortison und Mondgesicht, Mir wurde 3 malTrmal 40 an die Wirbelsäule gespricht. Mir macht das Angst

4 Antworten

Wie gesagt, das sind bereits Symptome des Cushing-Syndroms. Der behandelnde Arzt müßte hier einen Ausweg finden, bevor evtl. noch mehr Nebenwirkungen hinzukommen. Oft wird ja zwischen Krankheitssymptomen und Nebenwirkungen der medikamentösen Therapie eine Gratwanderung gemacht. Ist denn keine "Kausal"-Terapie möglich, das hieße, eine Behandlung der Wurzel der Krankheit? Wichtig ist auch, was oft aus verschiedenen Gründen zu kurz kommt, eine ausgedehnte "Anamnese", das heißt, mindestens einstündige Untersuchung und Befragung nach sämtlichen Vorerkrankungen und "Ätiologie", Entwicklungsverläufe der Erkrankungen, "Krankengeschichte", und der Gesamtsituation des Patienten. Man müßte nun einen Arzt finden, der "ganzheitlich" an die Sache rangeht.

Meistens sind die "Allgemeinmediziner" hier mit ihrer Erfahrung um Längen besser als ausgesprochene Fachärzte.

Stimmt! Es gibt ja inzwischen auch wirklich gute Ärzte, die tatsächlich mit klassischer Homöopathie arbeiten. Man könnte denken, dass eine schließt das andere aus aber ich wurde auchschon eines Besseren belehrt. Das schöne ist das man einen Allgemeinmediziner vor sich hat, der sich tatsächlich Zeit für eine ausführliche Anamnese nimmt und man danach mehrere Optionen für eine ganzheitliche Therapie aufgezeigt bekommt.

0

Ich kann mir vorstellen, dass die jetzige Situation für Dich sehr unangenehm ist aber das Cushing- Syndrom ist ein Problem das sich sehr individuell zeigt. Es gibt keine genauen Angaben ab wann ein Organismus und wie stark er auf das Kortison reagiert. Die Untergrenze wird zum Beispiel bei Wiki mit 7,5 mg Prednison angegeben, aber sogar das Geschlecht ist ausschlaggebend. Hast Du deinen Arzt mal gefragt wie lang diese Therapie dauern soll und ob es keine Alternativen gibt? Es kann ja keine Lösung sein, dass Du jetzt regelmäßig Kortison bekommst, bei einer Sarkoidose würde das anders aussehen...Aber bei Bandscheibenvorfällen gibt es doch inzwischen gute Operationsmöglichkeiten. Das Kortison könnte auch eine vorbereitende Rolle spielen- sodass man besser untersuchen und operieren könnte. Bandscheibenvorfälle können ja auch sehr unterschiedlich ausfallen...Egal was ich hier so vermute und andeute- Du solltest eine Alternative finden und dabei kann Dir nur ein guter Facharzt helfen. Bei leichteren Fällen konnte auch die Homöopathie schonmal helfen...Sieh Dich um und ergib Dich nicht der Meinung von nur einem Arzt. Ich von wünsche Dir wirklich das Du eine andere Lösung findest! LG

Hallo! Dringender Rat: Arzt wechseln. Warst Du schon mal bei einem richtigen Schmerztherapeuten ? Und statt Cortison würde ich nur mal Lidocain spritzen. Und statt hoher Schmerzmitteldosen Infusionen mit Lidocain o. ä. ausprobieren. Und ganz wichtig: B-Vitamine. (Z. B. als Zusatz zur Infusion mit "Multibionta"). Gute Besserung wünscht Emi

DH! Lidocain kann auch zwischen die Wirbel gespritzt werden, oder? Das wäre wirklich ne gute Alternative...Ich weiß nur, dass das bei Tieren so gemacht wird...und meinem Kater hat es geholfen!

0

Wassereinlagerungen bei Cortison?

Hey, also bei mir wurde vor ca. zweieinhalb monaten Morbus Crohn festgestellt und nehme deshalb Cortison Tabletten, anfangs habe ich 3 Tablette je 50 mg genommen, vor etwa 4 Wochen wurden sie auf 2 Tablette runtergesetzt und jetzt immoment nehme ich nur noch 3 mg. & jz habe ich mal ein paar Fragen: - Ich habe mega das Mondgesicht bekommen und irgendwie schwellt das auch nicht ab. Gibt es da noch andere Möglichkeiten wie das abschwellt und wie lange geht das, bis mein gesicht wieder normal aussieht? - Dann habe ich ihn den letzten zweieinhalb monaten 10 kg am bauch und im gesicht zugenommen, also es sieht so aus als wäre ich schwanger, anfangs hatte ich durch das Kortison noch erhebliche Fressartacken, dass hat sich aber gebessert. Was kann ich machen das er wieder dünner wird?

Also ich bin erst 16 & habe bevor ich cortison genommen habe 50 kg gewogen. Mittlerweile wiege ich bei einer größe von163 cm 60 kg. Ich habe mega die Hamsterwangen, ein Mondgesicht und diese komischen Streifen da bekommen. Kann man vielleicht noch irgendwas gegen diese hamsterwangen oder gegen diese Streifen tun?

Durch das Cortison habe ich auch Schwierigkeiten mich in der Schule zu konzentrieren und bin auch sehr oft müde, ich kann nachts nur nicht richtig schlafen, da ich sehr oft aufwache. Ich kann auch kein Sport mehr machen, weil ich einfach zu kaputt dafür bin, ich hab schon Probleme Treppen hoch zulaufen oder auch wenn ich auf dem Boden saß, komm ich ohne Hilfe nicht mehr hoch. Weiß jemand wie man das ändern kann?

Ich hoffe mir kann jemand helfen.

Dankee

...zur Frage

welche Ausbildung mit 32 noch sinnvoll?

würde gerne eine Ausbildung anfangen habe jahrelang in der Gastronomie geschafft, doch aufgrund von Gesundheitlichen Problemen (Wirbelsäule, Haut) musste ich damit aufhören.

was könntet ihr mir empfehlen? Immerhin muss ich noch 40 Jahre bis zur Rente arbeiten.

...zur Frage

Triam 40 Cortison Spritze wirkt nicht?

Hallo, ich habe vor 3 Tagen meine zweite triam 40 Spritze gegen meine Pollenallergie bekommen und habe weder von der ersten noch von der letzten Spritze eine Wirkung gemerkt. Weiß hier jemand woran das liegen könnte habe im internet nur Erfahrungsberichte gelesen bei denen es sofort gewirkt hat.

Lg Niklas

...zur Frage

Bandscheibenvorfall oder Hexenschuss

Seit 6 Tagen habe ich tierische Schmerzen unten im Rücken , zwar schon immer Probleme mit gehabt aber nicht so. Bis ich mich auf Arbeit verhoben hab. Seit dem weiss ich nicht weiblich stehen liegen oder sitzen soll. Mein HA gab mir2 Spritzen und achmezttabletten die beide nix bringen gestern(tag5) war ich beim Notdienst der mir sagte man müsste über einen bandscheibenvorfall nachdenken Da ich aber kein taubheitsgefühl hätte wohl doch nur Hexenschuss und ich bekam cortison gespritzt das einzigste was es brachte Hitze aber sonst gar nix, seit 4 Tagen trage ich zudem wârmeplaster und abends Heizkissen . Jetzt zieht der Schmerz aber weiter nach oben und unten in die Oberschenkel . Hat jemand diesen Verlauf auch schon mitgemacht und kann mir Tipps geben? Vielen dank

...zur Frage

S-form der Wirbelsäule

Ich habe vor zwei tagen meinen Eignungstest der Bundeswehr gehabt und bekam ein voraussichtliches ja weil ich meine Wirbelsäule untersuchen lassen musste weil ich einen knick darin hatte. Schließlich bin ich heute zum Osteopathen gegangen und der hat Röntgenbilder gemacht und darauf sag man das meine Wirbelsäule eine s-form hat, diese is ca. 3 cm nach rechts gewachsen und das es später mit 30-40 jahren zur Osteoporose werden kann. Meine angst nun: werde ich bei der Bundeswehr nicht genommen wegen dem? Ich hab so angst!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?