Kortison (Prednisolon) und Alkohol oder rauchen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In Maßen. Empfehle gänzlichen Verzicht, da Cortison immunsuppressiv wirkt (fährt dein immunsystem runter um es einfach zu sagen) lg

Mit rauchen warscheinlich (?) ja , das weiß ich aber nicht zu 100% !! Mit alkohol nein, steht eig. bei allen Tabletten.

Auf kortison und antibiotika rauchen?

Hallo, binn seit gestern auf kortison und antibiotika da mein kopf verschleimt ist und entzunden ( war inder notaufnahme und habs nichtmehr so mitbekommen xD ) und würde jetzt gerne eine rauchen doch weis nicht ob sich das verträgt..?

...zur Frage

Welche Nebenwirkungen bekommt man wenn man eine Schilddrüsen Operation hatte?

und keine Tabletten nehmen kann bzw Sie nicht verträgt?

Was kann passieren wenn man Keine Tabletten mehr nimmt?

...zur Frage

Hallo, ich muss jetzt Prednisolon/Kortison für immer nehmen.die Dauerdosis wird 30mg sein..was kann ich gegen die Zuhnahme tun..geht echt nicht so weiter?

...zur Frage

alkohol und rauchen (drogen) vor einer OP? wieso nicht?

Wieso darf man vor einer operation nicht rauchen oder alkohol trinken sowie andere medikamente und drogen nehmen? Was ich bis jetzt gehört habe, ist das alkohol das blut verdünnt und man deswegen extrem stark blutet. Sowie das bei genuss von drogen oft die medikamente nicht in gewünschten maße wirken. Oft tritt denn nach der OP übelkeit, erbrechen und bewusstseinsstörung. aber bei rauchen? ich habe noch nie medikamente gesehen wo auf den beipackzettel stand nicht mit zigaretten konsumieren.

...zur Frage

Prednisolon in verbindung mit Alkohol

Hallo erstmal. Also ich habe ein Hörsturtz habe schon 10 infusionen bekommen und muss jetzt Kortison in Tablettenform einnehmen. Heute morgen sollte ich nach anweisung vom Arzt 5 Tabletten a 20 mg nehmen. Wie schaut es jetzt aus wenn ich heute abend ein Trinken gehe? In der Packungsbeilage steht nichts drin!

...zur Frage

Depressionen durch Kortision oder nur Einbildung?

Hallo,

ich hab vor Jahren mal Prednisolon eingenommen (Dosierung weiß ich nicht mehr genau) und musste es relativ schnell wieder absetzen, da es bei mir relativ starke psychische Nebenwirkungen hatte (Psychosen, Depression usw.). Nun habe ich wegen Kurzatmigkeit Budesonid verschrieben bekommen (0,2 mg, zweimal täglich inhalieren). Ich habe den Arzt darauf angesprochen, dass ich Kortison nicht vertrage, aber er hat gemeint bei dieser Dosierung sind solche Nebenwirkungen ausgeschlossen. In den letzten Tagen merke ich, dass es mir psychisch zunehmend schlechter geht. Ist das Einbildung oder könnte das Kortison daran Schuld sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?