Kortison gegen Pickel-Narben auf das ganze Gesicht?

6 Antworten

Bitte lass sie jetzt wieder weg. Diese Creme ist bestimmt ganz prima gegen das Ekzem deiner Mutter, aber vollkommen ungeeignet, um auf eigene Faust damit in deinem Gesicht herumzuexperimentieren. Damit können akute Entzündungen behandelt werden, gegen Narben hilft sie aber nicht. Der Schuss kann nach hinten abgehen, d.h. wenn du Pech hast, bekommst du davon sogar noch einen Ausschlag. Bitte mach einen Termin bei einem Hautarzt, wenn du eine sinnvolle Behandlung deines Gesichts machen möchtest, da gibt es verschiedene Behandlungsmöglichkeiten. Und für den Fall, dass du nicht sofort einen Termin bekommst, schicke ich dir noch einen Link mit Tipps.

Alles Gute!

Danke!

1

Cortison ist ein sehr wirksamer Entzündungshemmer, der hilft also gut gegen Ekzeme - aber nicht gegen Narben. Ich finde es unverantwortich, dass deine Mutter dir dieses Medikament gegeben hat.

Hallo, kortison ist nie gut! Man braucht jedes mal mehr weil der Körper sich daran gewöhnt! Sprich irgendwann brauchst du eine zu hohe Dosis! Das ist mein Wissensstand. LG

Dankeschön!

0
kortison ist nie gut!

Doch. Cortison kann in bestimmten Fällen lebesretttend sein, und es hat schon vielen Menschen bei schweren Krankheiten geholfen.

Aber man muss es vernünftig einsetzen, und nicht einfach auf irgendwas draufschmieren nur wei es bei etwas ganz anderem wirksam ist.

2

Nur noch rötungen von Pickel?

Hey Leute-wie immer-oder zummindest meistens, bokommt man in der Pubertät Pickel.
Ich habe immer aufgepasst nicht zu kratzen, und habe auch dementsprechend keine Narben.
Ich hasse es jedoch, dass hin und wieder Pickel rauskommen.
Das schlimmste sind die Rötungen und leichten Wölbungen auf meiner Gesichtshaut. Die Lassen mein Gesicht auf Fotos immer wie ein Vernarbtes von Akne geprägtes aussehen.
Bei mir hat die Pickelphase jetzt schon ihren auslauf, und endet, aber das gerade eben genannte ist unausstehlich.
Ich habe ein Foto hinzugefügt. Vielleicht hatte jemand von euch dasselbe Problem, und kann mir weiterhelfen.

Auf den Fotos ist der Kontrast leicht überhöht, und es sieht schlimmer aus als es ist, aber so in etwa!
Lg

...zur Frage

Kelofibrase Sandoz gegen Narben emppfehlenswertß

hallo, mir musste in der Mitte des Brustkorbes ein Pickel operativ entfernt werden weil der sich immer wieder entzündete. Nun will ich möglichst verhindern das da eine NArbe überbleibt und mir wurde in der Apotheke die Kelofribase Sandoz Creme empfohlen. ist diese Creme Empfehlenswert oder sollte ich lieber was anderes nehmen?

...zur Frage

Können rote Pickel narben verheilen

Ich habe zu viel jähre lang gedrückt, jetzt habe ich im Gesicht narben von Pickeln die sind rot und kleine dellen, kann das heilen, oder giebt es eine Creme ? Aber es muss eine Creme sein die nicht fettig ist sonst kommen noch mehr Pickel und Mitesser ((((

...zur Frage

Gesicht Narben/Einkerbungen warum?

Hallo Liebe User dieser Seite,

seit längerer Zeit habe ich im Gesicht immer mehr Narben es sind so leichte Einkerbungen. Schwer zu beschreiben es sieht halt aus als wäre es ein Krater.

Ich empfinde sie als störend und weiß nicht durch was sie entstehen. Mein Hautarzt sagte mir es sei ganz normal, da diese durch Pickel entstehen, dabei habe ich an den Stellen nie Pickel gehabt bzw kaum Pickel im allgemeinen.

Ich trinke viel 2-3 Liter pro Tag und Creme mich immer ein mit Nivea For Men Cremes. Jedoch ist mein Hautbild im Gesicht schlecht.

Weiß einer woher diese ominösen Kerbungen/Narben kommen und was ich allgemein gegen ein besser Hautbild tun kann für das Gesicht. Ich habe meist eine trockene Gesichtshaut.

Vielen Dank :)

...zur Frage

Hydrocortison-Anwendung wie lange Pause?

Hey Leute, ich habe Neurodermitis (leichte Ausprägung) und benutze Linola Akut 0,5% (Hydrocortisoncreme) bei Schüben. Leider kommen bei mir Schübe relativ oft vor... maximal eine Woche bis 10 Tage ist Ruhe. In der Verpackungsbeilage steht, dass man die Salbe nicht länger als 14 Tage anwenden darf. Für mich stellt sich nun die Frage, ob die Creme nur an einer bestimmten Hautstelle max. 14 Tage angewendet werden darf oder ob an einer anderen Stelle zu einem späteren Zeitpunkt nach diesen 14 Tagen weiter behandelt werden darf? Außerdem: Wenn ich die Creme angewendet habe... wie lange sollte ich zwischen den Anwendungen pausieren? Tage? Wochen...?

Brauche dringend eure Hilfe! Die Apothekerin konnte mir darauf auch keine Antwort geben...

...zur Frage

Ekzem auf den Händen

Ich habe seit einigen Monaten ein Ekzem auf den Händen, der einfach nicht verschwinden will :( mein hautarzt hat mir schon zwei unterschiedliche cremes gegeben, da die 1. nichts gebracht hat (dermatop) und leider die 2. nun auch nicht (Monovo).. Da die beiden cortisonhaltig sind möchte er mir keine weitere creme geben da cortison ja auf dauer die haut schädigt .. donnerstag ist der kontrolltermin und wenn es bis dahin nicht besser ist dann will er mich wieder krank schreiben lassen für meinen betrieb (altenheim) aber das darf ich mir auf keinen fall erlauben, da ich bald meine prüfungen habe und da nur zugelassen werde wenn ich eine bestimmte anzahl an stunden gearbeitet habe und das wird jetzt schon knapp..

Hat jemand von euch erfahrungen mit ekzemen gemacht, welche creme habt ihr benutzt (ohne cortison) wo es dann auch besser geworden ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?