korsett bei spondylolisthese und hyperlordose?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hast du mal von einer Kubco-Orthese gehört? Die entlastet die Lendenwirbelsäule und ist so bei einer vielzahl von Indikationen hilfreich. Und das beste: man wird zwar gestützt, behalt aber einen Großteil der Beweglichkeit bei dieser Orthese. Ich hab so eine und find sie wirklich gut. (Allgemeine Lumbalgie, Hyperlordose, Skoliose...)

Info:

www.kubco.ch

oder hier:

http://www.sanomed.de/de/korsettversorgungen/rueckenschmerzen-bei-erwachsenen-modifiziertes-rahmenstuetzkorsett

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kev415
01.08.2016, 12:44

dnake. ich habe mal reingeschaut. sieht aber total umbequem aus und so fett also sieht voll auftragend aus. aber mal anschen mit dem arzt kann man es. 

ich hiffe das noch mehr imputs kommen

0

Lol ich glaube ich kenne dich von Instagram, vielleicht ist gute Frage net doch nicht so anonym...

Egal ich glaube zu Spondylose gibt es kein Korsett, aber man kann das ja eh operieren lassen :)
Ich bin mir nicht sicher, aber bei einer lordose von 55 grad kann man mach Wunsch bestimmt ein Korsett bekommen, aufjedenfall bei Beschwerden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kev415
03.08.2016, 09:34

hallo danke. kann schon sein das du mich bei insta kennst. haha

ja das mit der op wurde mir auch schon gesagt das man das machen kann aber es ist hald ein eimgriff am rücken somit sehr heikel. und zweitens müsste ich dann mein aktuellen beruf bzw. ausbildung aufgeben. aber um das werde ich wahrscheindlich in der zukunft nicht Drumherum kommen. 

ich werde es mal bei meinem arzt ansprechen. 

0

Was möchtest Du wissen?