Korrektur des Übergabeprotokolls meiner Mietwohnung zulässig?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine Besichtigung der Mieträume durch den Vermieter nach drei Jahren ist nach Voranmeldung normal, zulässig und angemessen. Eine Korrektur des Übergabeprotokolls ist dagegen nur in beidseitigem Einvernehmen möglich. Wenn er aber nach der Wohnungsbesichtigung entscheidet, dass bereits bei der Übergabe festgestellte Mängel von ihm beseitigt werden, ist natürlich auch das Übergabeprotokoll ohne Zustimmung des Mieters dahingehend zu ändern

Hi, vielen Dank für Deine Antwort :). Diese hat mir echt weiter geholfen.

0

Welches Protokoll sollte den korrigiert/verändert werden, das den Einzug oden Auszug betreffend ? In der Frage ist keine Rede von was. Ein Protokoll kann immer nur im Einverständig der dieses betreffenden Peronen geändert werden, sofern beide Seiten darauf/darunter Unterschriften geleistet haben.

Betretungsrecht von Wohnung durch Vermieter?

Darf mein Vermieter in gewissen Abständen den Zustand meiner Mietwohnung kontrollieren? Muss er sich vorher ankündigen oder kann er unangekündigt auftauchen?

...zur Frage

Komische Klausel im Übergabeprotokoll

Mein Vermieter hat mir, als ich mit meinen Vormietern die Übergabe gemacht habe (an der der Vermieter übrigens nicht beteiligt war) mir gesagt, dass in das Übergabeprotokoll eine Klausel rein soll, dass der Nachmieter noch 14 Tage nach der Übergabe Mängel nachmelden kann.

Ich werde das natürlich nicht reinschreiben, die Wohnung kann ja ausgiebig begutachtet werden, und ich kann nach zwei Wochen schließlich auch nicht mehr nachhalten, ob der Mangel tatsächlich von mir, oder bereits von meinem Nachmieter zu verschulden ist.

Mit Sicherheit ist diese Klausel doch auch garnicht wirksam bzw. zulässig oder?

Gruß

...zur Frage

Auszug aus Mietwohnung: Vorbesichtigung

Der Vermieter möchte drei Monate vor Auszug meine Wohnung besichtigen und diktieren, was ich an der Wohnung machen lassen muss. Ich soll das auch noch unterschreiben.

Ich möchte das aber selbst feststellen.

Die Vorbesichtigung ist die Bedingung dafür, dass der Vermieter MietinteressentInnen die Wohnung besichtigen lässt. Ist das zulässig?

...zur Frage

Kaution ohne Übergabeprotokoll?

Ein Mieter ist in eine alte Wohnung gezogen. Es gab kein Übergabeprotokoll doch hat der Mieter in Beisein einer verwandten Person den Vermieter auf die Mängel (Macken/Kratzer im Boden) aufmerksam gemacht. Dieser bestätigte daraufhin die Mängel und nahm sie zur Kenntnis, weigerte sich aber ein Übergabeprotokoll zu machen. Daher entschloss sich der Mieter selber Bilder von den Mängeln zu machen. Nach dem Auszug weigert sich der Vermieter die Kaution wegen dieser Mängel zurückzuzahlen. Mit Hinweis auf die Bilder meinte er diese wurden nachträglich gemacht und das Datum auf der Kamera geändert. Er hat ebenfalls Bilder der Mängel gemacht. Er widerruft sich auch auf sehr allgemeine alte Bilder der Wohnung bei denen aufgrund schlechter Auflösung und Weitwinkel keinerlei Mängel zu sehen sind. Wie ist in diesem Fall die Rechtslage? Gehe ich richtig davon aus dass der Vermieter nicht beweisen kann, dass die Schäden vom Mieter oder dessen Hund sind, aufgrund des fehlenden Übergabeprotokolls und der entgegengesetzten Bildern?

...zur Frage

Die Heizkostenablesung meiner ehemaligen Wohnung weist laut ehemaligem Vermieter Differenzen zum Übergabeprotokoll auf?

Guten Tag,

ich haben Mitte November meine Wohnung mithilfe eines Übergabeprotokolls (Strom, Wasser, Zählerstände der Heizung abgelesen und aufgeschrieben) und Schlüsseln übergeben. Der Mietvertrag lief bis Ende Dezember (31.12.). Nun schrieb mir mein ehemaliger Vermieter heute, dass die Zählerstände bei der Übergabe an die neuen Mieter am 08. Januar, nicht denen in unserem Protokoll entsprächen, ich dies der Hausverwaltung bestätigen soll und die Differenz nachbezahlen muss (Und er daher die Kaution vorerst einbehält).

Da er seine Behauptung mit einer grotesken Exeltabelle (statt mit Dokumenten einer Ablesefirma) beweist, auf der bei vier Zählerständen stand, dass ich etwas falsch notiert hätte, weiß ich nicht so recht, wie ich damit umgehen soll. Er und seine Frau haben das Übergabeprotokoll unterschrieben. Ich hatte auch einen Zeugen der unterschrieben hat.

Was sollte ich tun?

Vielen Dank für Ihre Antwort

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?