Kornnattern artgerecht halten, Tipps?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bitte benutze kein Aquarium. Das beste ist wenn du dir ein Terrarium kaufst. Bei ebay gibt es gute angebote. OSB Terra 120x60x60 für 60-80eur (neu natürlich)aber schau mal selbst. Kornis klettern gerne deswegen kann das Terra ruhig höher als breit sein. OSB bietet auch den vorteil das es besser isoliert ist was dir hilft Strom und somit auch Geld zu sparen. Eine einfache Leuchtstoffröhre reicht als beleuchtung völlig aus .Dazu ein Heizstein am besten regelbar (Damit er nicht zu heiß werden kann)und schon hast du ein Temperaturgefälle im Terra. Licht ca25W+Stein ca20W=45W Gesamt verbrauch. Damit liegst du unter dem was eine Glühbirne verbraucht und hast den vorteil dass das Ganze Terra ausgeleuchtet ist .Was das ganze kostet hängt stark davon ab was und wo du kaufst aber mit 120eur solltest du alles bekommen was du brauchst. Gefüttert wird nach bedarf! ich füttere meine Kornnattern (adult) alle zwei - drei wochen (in der Natur Fangen sie ja auch nicht streng nach nahrungsplan ihre Beute). Frostfutter ist deutlich billiger und einfacher in der handhabung als Lebendfutter. Für 10 eur im Monat bekommst du eine Schlange locker satt.

Du solltest mit einem Baby anfangen damit dein know how zusamm mit dem Tier wachsen kann. ein Nominates baby bekommt man schon ab 10 eur. einfach mal die augen auf halten im kleinanzeigen markt im inet

Naja vom Ansatz her schon mal ganz gut, aber FINGER WEG vom Heizstein!!!!!!, denn die werden in der Regel viel zu heiß. Außerdem ist es nicht wahr, dass man keine Heizmatte oder Ähnliches verwenden kann, man sollte sowieso ALLES mit Thermostat regeln und ne Heizmatte ist sogar das BESTE für die Schlagen, da die ihre Wärme von unten (Bauch) aufnehmen. Lampen braucht man eigentlich gar keine in einem Terra, wenn dann nur Energiesparlampen, damit du sie nachts mal ansehen kannst wenn sie aktiv sind.

Nach Bedarf füttern? Naja, ich würde sie schon regelmäßig füttern. Babies alle fünf bis sieben Tage und dann den Zeitabstand vergrößern je älter sie werden. Lebend bitte, bitte, bitte NIE füttern! Braucht die Schlange nicht unbedigt (ja ich weiß, machen sie in der Natur auch - aber was ist mit der Haltung im Terra schon natürlich???). Außerdem können ausgewachsene Mäuse für Schlangen eine erhebliche Gefahr darstellen. So vorstellen - Schlange nicht hungrig, Maus hungrig oder aggresiv, Schlange angefressen oder gar zu Tode gebissen!!

Achja und bitte vorher informieren, dass die Tiere dann auch artgerecht gehalten werden und nicht nur nach und nach einlesen.

Hallo dario,

benutz doch mal die suchfunktion, da findest du viele ähnliche fragen zur artgerechten haltung von kornnattern. Grundsätzlich gibt es in deutschland eine haltungsempfehlung die für jede reptiliengattung im tierschutzgesetz festgelegt ist. Bei einer Kornnatter werden die Maße (Länge x Breite x Höhe des Terrariums) 1,0 x 0,5 x 1,0 -fache der Körperlänge der Kornnatter betragen. Dieser Platzbedarf reicht für die Haltung eines Einzeltiers oder maximal eines Paares aus. In der Regel eignet sich ein 120cmx50cmx60cm terrarium für ein adultes tier. In deinem Aquarium kannst du ein jungtier bis ca. 2 jahre halten.

Wichtig ist, dass du eine abdeckung auf dein aquarium anbringst, da du einen ausbruchkünstler hast der überall - auch durch noch so einen kleinen spalt- rauskommt. Daher bin ich mir nicht sicher ob du nicht günstiger kommst statt einer passenden abdeckung ein neues terrarium zu kaufen (oder eventuell gebraucht). Ca. um 150eur kriegst du ein neues der genannten maße. Die Luftzirkulation muss bei einer abdeckung nämlich auch gewährt sein, eine einfache glasplatte tut es da nicht.

Kornnattern brauchen kein UV licht, es reichen handelsübliche günstige Glühbirnen (mit abdeckung sichern!) die genug wärme erzeugen. Bodenheitzung ist für diese schlangen ungeeignet und führt oft zur verbrennungsgefahr, die wärme sollte hier nur von oben kommen.

im unterhalt hast du ca. 15eur stromkosten im monat bei dem empfohlenen terrarium, da es ja auch nicht zu heiß sein muss. Gefüttert wird wöchentlich und sollte bis maximal 1 eur pro woche kein problem sein, da kornnattern maximal adulte mäuse runter bekommen. In der Anschaffung wirst du in das terrarium einmalig einiges investieren müssen, rechne mit ungefähr 200-300 eur wenn du das meiste neu kaufst. Die Tiere selbst kosten privat (kleinanzeigen!) 20-30 eur wenn du keine besondere mutation suchst. lg

Nun ja, gute Antwort, aber du hast eines vergessen, nämlich dass es bald keine Glühbirnen mehr auf dem Markt gibt

0
@tetra13

Joar nicht schlecht die Antwort aber ich musste schon schmunzeln über die ein oder andere aussage^^

0
@tetra13

wird aber nicht die terrarien ausstattungen betreffen. in diversen foren ist das schon thema, ich kenne einige züchter die auf vorrat glühbirnen kaufen.

0

Was möchtest Du wissen?