Korinthen oder Rosinen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein...es nicht das gleiche, aber du kannst sie dennoch zum backen nehmen, schau mal:

Rosine

Rosinen (von altfranzösisch roisin, zu lateinisch racemus ‚Weinbeere‘) sind getrocknete Weinbeeren. Der Begriff „Rosinen“ ist sowohl der Oberbegriff für alle getrockneten Weinbeeren als auch die konkrete Bezeichnung für die getrockneten Früchte einer bestimmten Traubensorte.[1] Sie werden reif geerntet und danach in der Sonne oder im Schatten getrocknet, bis die Feuchtigkeit der Beeren nur noch etwa 15 bis 18 % beträgt. Dies bedingt eine Konzentration des Fruchtzuckergehalts auf etwa 33 %. Sie haben eine honiggelbe bis dunkelbraune Farbe. Vier bis fünf Kilogramm Weintrauben ergeben ein Kilogramm Rosinen.

Korinthen werden aus der Rebsorte Korinthiaki („Schwarze Korinthe“; lat. Vitis vinifera apyrena) gewonnen. Sie sind ebenfalls kernlos, schwarzbraun bis schwarzblau, kleinbeerig und im Geschmack kräftiger. Die Korinthe wurde nach der griechischen Stadt Korinth benannt und ist eine seit dem 15. Jahrhundert im Deutschen nachweisbare Neubildung, analog zu Französisch raisin de Corinthe („Rosine aus Korinth“).[3] Produktionsländer sind neben Griechenland auch Australien, Südafrika und die USA (Kalifornien).

Gutes Gelingen :-)

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Rosine

Pummelweib 16.12.2014, 09:26

Es gibt auch noch Sultaninen und Zibeben, schau mal:

Sultaninen werden aus der Sultana-Traube (Thompson Seedless) gewonnen, die weiß, dünnhäutig, besonders süß und kernlos ist. Sultaninen haben eine helle goldgelbe Farbe. Produktionsländer sind die Türkei (→ Weinbau in der Türkei), USA, insbesondere Kalifornien (→ Weinbau in den Vereinigten Staaten), Australien (→ Weinbau in Australien) und Südafrika (→ Weinbau in Südafrika)

Zibeben (arabisch zabiba, sizilianisch zibibba) sind Trockenbeeren am Rebstock. In trockenen Erntejahren werden sie zu einer Trockenbeerenauslese (einem Wein mit hohem Restzuckergehalt) verarbeitet. Ein typischer Vertreter dieses Herstellungsverfahrens ist der ungarische Wein „Tokajer Aszú“ (Tokajer Ausbruchwein), bei dem vor der Vergärung immer eine bestimmte Menge Zibeben dem frischen Most zugesetzt wird.

In Süddeutschland und Teilen von Österreich ist „Zibebe“ ein allgemeiner Ausdruck für getrocknete Weinbeeren, die für die Zubereitung von Speisen verwendet werden. Nach dem Deutschen Wörterbuch beginnt dieser Ausdruck der Bezeichnung „Rosine“ zu weichen.[4] Nach dem Duden gehört das Wort zu den süddeutschen und österreichischen Besonderheiten.[5] 2009 enthält das Wörterbuch des österreichischen Deutsch.[6] die Erklärung „große rötliche Rosine“ und vermerkt, dass das Wort „auch süddeutsch“ ist.

Gutes Gelingen :-)

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Rosine

0
maryvonnebenan 16.12.2014, 15:27

Danke hat mir sehr geholfen

0
Pummelweib 16.12.2014, 17:35
@maryvonnebenan

Bitteschön,,freut mich, wenn meine Antworten für dich hilfreich waren, so soll es sein .-)

0

Korinthen sind klein und Schwarz, ein wenig Trocken gegen die anderen

Kann´s nach den verschiedenen Arten Googlen

nein, Korinthen sind kleiner und nicht so saftig

maryvonnebenan 15.12.2014, 22:50

Also wie jetzt der andere antwortet hat genau das Gegenteil geschrieben?!!aber danke trotzdem schonmal für das nein

0
musso 15.12.2014, 23:29
@maryvonnebenan

Es gibt dazu einen Artikel bei Wikipedia, eine Diskussion bei Chefkoch usw. Was wir gemeinhin Rosinen nennen sind die Sultaninen, aber dient auch als Oberbegriff. Korinthen sind fast nie geschwefelt und auch fast schwarz.

1

Korinthen sind wesentlich größer als Rosinen.

musso 15.12.2014, 23:22

Definitiv nein. Sie sind deutlich kleiner. Verwechselst du da etwas?

2
antonczerwinski 16.12.2014, 22:01
@musso

Ich glaube, ich habe Korinthen mit Sultaninen verwechselst. Danke für den freundlichen Hinweis (ist ja selten hier).

0

Was möchtest Du wissen?