Koreakrieg Konfliktanalyse ?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du stwellst so ziemlich alles auf den Kopf. Zunächst einmal wurde die UNO vor den Karren der USA gespannt. Dies war dadurch erleichtert, als dass die UdSSR leider versäumte die UNO-Intervention im Sicherheitsrat mit einem Veto zu belegen.

Mc Arthur, dieser Militarist, wollte wollte bis zu 20 Atombomben auf chinesisches Territorium abwerfen lassen, nur damit ja keine chinesische Soldaten den Nordkoreanern mehr zur Hilfe hätten kommen können.

Wie konnten die USA für eine gewaltfreie Lösung sein, wo sdie doch klar den Nordkoreanern und seinen chinesischen Verbündeten gerade den Krieg erklärten? Deine Frage ist ja so, als wolltest du erklären, dass das Viereck ja eigentlich rund sei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WDHWDH
12.12.2015, 07:24

Die Nordkoreaner marschierten in Südkorea ein erst danach kamen die UNO/USA und 29 Nationen ins Spiel. Da kein Land alleine die Nordkoreaner(Chinesen) zurückdrängen konnte wurde die UNO mit der Streitmacht der USA aktiv.

An Voayager: Duie USA haben niemals Nordkorea den Krieg erklärt, sondern die UNO erst NACHDEM Nordkorea fast ganz Südkorea erobert hatte. Die USA hat China nie den Krieg erklärt. Man sollte schon bei den Tatsachen bleiben!!!!!

0

Was möchtest Du wissen?