Koppelstange spurstange kfz?

1 Antwort

An sich ist die Spurstange ein Teil der Lenkung und die Koppelstange gehört zur Radaufhängung / Federung.

Es sind also zwei völlig unterschiedliche Teile, auch wenn sie nah beieinander an den Rädern der Vorderachse eingebaut sind.

Koppelstange hätte bei Auto auf Fahrerseite gewechselt werden sollen wegen geräusch ,nun steht auf der Rechnung Koppelstange rechts erneuert ,was soll ich tun?

...zur Frage

Sind KfZ-Werkstätten verpflichtet, ausgebaute Teile nach Reparatur herauszugeben?

Habe versäumt, vorher die Werkstatt danach zu fragen. Die Kosten sind nun sehr hoch für mich und mir kommen Zweifel, ob alle ausgebauten Teile wirklich austauschwürdig waren. Ich würde die "defekten" Teile bei ebay verkaufen wollen, denn sie sind so auch noch einige Scheine wert. Ist die Werkstatt a) verpflichtet, die Teile aufzuheben? und b) verpflichtet, mir die Teile herausgeben? und das, obwohl ich erst kurz vor der Bezahlung fragen werde?

...zur Frage

Auto raparieren

Ich suche eine Werkstatt, bei der ich die nötigen Teile, die eingebaut werden sollen, selbst mitbringen kann. Gibt es sowas? Oder anders gefragt, kann mir eine Werkstatt die Reparatur verweigern, wenn ich die Teile selbst mitbringen? Es ist so, ich arbeite bei einer Firma wo ich die Ersatzteile fast zur Hälfte des Preises bekomme. Und da ich die Kohle dafür einfach nicht habe, wäre es für mich viel günstiger, wenn ich diese Ersatzteile selbst mitbringen kann, die dann in der Werkstatt eingebaut werden. Ist sowas rechtlich möglich? Oder können die das ablehnen? Wäre toll, wenn ich wüßte was ich tun soll. Meine Kupplung ist kaputt und die kostet mich 166€ über mein Geschäft. Und die Werkstatt verlangt 350€. Das ist für mich verdammt viel Geld, das ich nicht habe. Wer kann mir da weiterhelfen????

...zur Frage

Tüv schreibt falsche Mängel auf

Hallo, ich war vor 4 Wochen beim TÜV, da er wieder einmal fällig war. Leider bekam ich keinen TÜV, da ein Hitzeschutzblech locker war, der Spurstangenkopf defekt war und Lenkbuchsen vorne links ausgeschlagen waren. Ich gab gleich eine Bestellung der defekten Teile in der Werkstatt auf, so dass sie gleich behoben werden. Heute war ich in der Werkstatt. Der KFZ Mechatroniker stellte fest, das die Lenkbuchsen vorne gar nicht defekt sind, sondern hinten. Leider hatte ich eine Stunde später den Nachprüftermin beim TÜV. Auch diesmal konnte der TÜV mir keinen TÜV erteilen, da er auch hinten nach den Buchsen schaute. Tjaa.... und nun? Ich hab also nun hier falsche Ersatzteile liegen, die auch nicht gerade billig waren, musste heute einen "sinnlosen" nach Tüv bezahlen, weil der Prüfer beim letzten mal getranert hatte und falsche Teile aufschrieb. Was nun? Kann ich es dem TÜV in Rechnung stellen oder wie sollte ich vorgehen?

...zur Frage

Traggelenk und koppelstange einfahren?

Ich habe bei meinen Auto das Traggelenk auf beiden seiten gewechselt so wie die koppelstangen.wenn ich jetzt bremse oder gas gebe dann knackt es immer.

Muss sich das noch setzen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?