Kopierpapier für Drucker?

4 Antworten

Du kannst es verwenden, das ist kein Problem. Jedoch gibt es für Inkjet-Drucker optimierte Papiere. Kopierpapier im herkömmliche Sinne ist für Laserdrucksystem gedacht. Dabei wird beim Druckvorgang Tonerpulver auf dem Papier aufgeschmolzen. Beim Tintenstrahler kommt flüssige Tinte aufs Papier. Für die Druckqualität spielt hier die Oberflächenbeschaffenheit bzw. das Saugverhalten des Papiers eine große Rolle. Im ungünstigsten Fall sieht das Druckbild etwas unschärfer aus, wenn die Tinte in der Papierfaser etwas "verläuft".

DH. Die Antwort bringt es gut auf den Punkt. Man kann das Papier ohne Probleme verwenden, muss aber evtl. Abstriche in der Qualität machen. Also einfach mal probieren.

0

Hallo, ich kaufe mein Papier bei Handwerkershop.at Ist geeignet für Copy, Laser, Ink-Jet. Ist DIN A4 und 80g/m2

Von der rein technischen Seite her gebe ich meinen Vorrednern Recht. Allerdings habe ich die Erfahrung gemacht, dass billiges Papier einen höheren Abrieb hat, wenn es von den Transportwalzen durch die verschlungenen Wege im Drucker gezogen wird. Diese Abriebpartikel setzen sich mit der Zeit an den Walzen fest, was dazu führt, dass das Papier nicht mehr korrekt oder teilweise gar nicht mehr eingezogen wird, weil die inzwischen verschmutzten Walzen auf dem Papier "durchdrehen". Deshalb bevorzuge ich inzwischen höherwertiges Papier. Sehr gute Erfahrungen habe ich mit "HP All in one printing paper" für den Laserdrucker gemacht und mit "HP Bright White Inkjet" für den Tintenstrahler. Beide Papiere haben deutlich weniger Abrieb als die ganz billigen Produkte.

Kann ich das Kopierpapier benutzen für ein Laser Drucker.?

Hallo. Ich habe mir einen neuen Laser Drucker gekauft da mein alter Tintenstrahldrucker kaputt war. Nun habe ich noch viel Papier übrig und Wollte wissen ob ich das Papier auch bei einen Laser Drucker benutzen kann. ?!

Danke schon mal

Mfg

...zur Frage

Wie läuft das mit dem Muttizettel und kann man ihn auch handschriftlich vorzeigen?

Mein Aufpasser wäre mein Bruder aber selbstverständlich will er mir nicht die ganze Zeit hinterher trotteln , wie läuft dass dann ab? also wenn ich den zettel vorzeigen müsste müsste er auch anwesend sein oder? und falls nicht ( also falls ich ihn nicht auf die schnelle finde) werde ich dann rausgeworfen? Außerdem würde ich gerne wissen ob ich den muttizettel auch mit der hand schreiben und den original ausweis der mutter mitnehmen kann? ich besitze leider keinen computer und somit auch keinen drucker/Kopierer.

...zur Frage

Handy als wlan repeater verwenden?

hey leute, ist es möglich das wlan Signal von meinem s5 aus zu verteilen? also das Hand so zusagen als Router verwenden? weil ich mich mit manchen Geräten nicjt mehr im wlan einloggen kann, und ich hab mir gedacht ob es vlt so funktioniert?

...zur Frage

Druckerpapier 100g

In der Betriebsanleitung meines Druckers steht, dass ich Papier bis 90g verwenden kann. Ich würde meine Bachelorarbeit aber gerne auf 100g Papier ausdrucken, weil das schöner aussieht. Laufe ich Gefahr, meinen Drucker kaputt zu machen, wenn ich auf 100g Papier ausdrucke? Hat das schonmal jemand gemacht? Mein Drucker ist ein brother mfc260c.

...zur Frage

WARUM DRUCKT MEIN DRUCKER NICHT ( hp psc 1315 All-in-one)?

Mein Drucker druckt nicht mehr und der Computer sagt das liegt an einem Papierstau im Drucker ist aber nicht der fall. Also kopieren tut er auch nur drucken nicht.. kann mir da vielleicht jemand helfen? (: Danke im voraus (:

...zur Frage

Ist es wirklich ratsam, ausschließlich Original-Toner für Laserdrucker/-kopierer zu verwenden?

Originaltoner für Laserdrucker - vor allem Farbtoner - sind richtig teuer. Welche Probleme könnten auftauchen, wenn man billigere No-Name-Tonereinheiten (Rebuilt-Toner) kauft? Hat jemand Erfahrungen oder Empfehlungen? Bei mir handelt es sich um ein Brother MFC-9440cn Kopier-Fax-Drucker-Multifunktionsgerät.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?