Kopfzerbrechen wegen unsinnigen Dingen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Dich einfach damit abzufinden das du nur einen Weg gehen kannst. Du musst hinter deinen Entscheidungen stehen man kann es nicht immer allen recht machen, das ist nunmal so.

Man braucht manchmal im Leben so eine gewisse Gleichgültigkeit bzw. ein dickes Fell, das kann man entwickeln und dann bleibt man auch ruhig.

Bei eigentlich unwichtigen Dingen ist es nicht wert darüber groß nachzudenken, da sie ja unwichtig sind also sch* drauf.

Aber meist, wenn man überlegt ,,was könnte das Schlimmste sein, was passieren kann", dann stellt man doch meist fest: Alles halb so wild. Oder du musst umdenken. ,,Egal, was passiert, ich will das jetzt machen und freu mich drauf“! Wenn alles nicht funktioniert, dann ruhig mal einen Psychologen fragen, der hilft sicher beim Umdenken. Viel Glück!

Die Frage hätte von mir sein können, dachte immer, ich bin allein damit.

Vielleicht sollten wir uns ablenken, nur dann - bei mir - zerbreche ich mir über das, was ich in der "Ablenkung" tue, den Kopf usw.usf. - Ein Endloskreislauf.

Vielleicht hilft tatsächlich nur noch prof. Hilfe? Wenn es so schlimm ist und einen fertig macht.

Alles Gute für Dich :)

Auge zu und durch...
Machs einfach, nachdem du mal darüber kurz nachgedacht hast solltest du einfach durchziehen... Unsicherheit bringt nur mehr Fehler rein... und wenn du Fehler machst, dann steh dazu wie ein Mann/Frau (?) ^^
Menschen machen das gott sei dank...
Viel Glück noch (:

Was möchtest Du wissen?