Kopfweh nach Sauna und Sport?

4 Antworten

Hallo stefanC,

Kopfschmerzen können durch Flüssigkeitsmangel entstehen. Dagegen hilft es, immer regelmäßig (über den Tag verteilt) und ausreichend (Wasser) zu trinken – bei Sport und Saunabesuchen etwas mehr als sonst.

Bei Menschen mit Migräne führt auch eine Überanstrengung zu Kopfschmerzen. Deshalb sollten diese ihre Leistung beim Sport nur sehr langsam steigern. Das gleiche gilt für die Sauna: Mit niedrigen Temperaturen (65 Grad) anfangen – nach und nach die Temperatur erhöhen, bei möglichst regelmäßigen Saunabesuchen von z. B. einmal pro Woche. Nach der Sauna muss der Körper sehr gut abgekühlt werden, sonst kann man durch das „Nachschwitzen“ auch Kopfschmerzen bekommen.

Beim Sommerwandern in den Bergen kann eine Kopfbedeckung die
Kopfschmerzen verhindern – bei Migränepatienten kann es helfen, auch zusätzlich eine Sonnenbrille zu tragen. Migränepatienten sollten auch darauf achten, dass sie anfangs noch keine großen Höhenunterschiede in den Bergen überwinden. Hier ist, neben der Vermeidung der Überanstrengung, auch die langsame Steigerung der Höhenunterschiede wichtig.

LG Emelina


Der Körper verliert beim Sport und in der Sauna sehr viel Flüssigkeit. Wichtig ist es danach sehr viel zu trinken....... Ich merke es bei mir auch jedesmal wenn ich zuwenig Wasser trinke dass ich Kopfschmerzen danach kriege. Nach einem Saunabesuch habe ich sogar mal 4l Wasser getrunken und die Kopfschmerzen waren dann weg. Wasser ( ohne Kohlensäure natürlich ) ist die beste Medizin ;-)

Wahrscheinlich trinkst du nicht genug. Durch Sauna, Wandern und Sport verliert der Körper sehr viel Flüssigkeit. Wenn du dann nicht genug trinkst, kann es durchaus zu Kopfschmerzen kommen.

Ist Sauna wirklich so gesund wie alles sagen?

Hallo, ich bin 30 männlich und war gestern das erste mal in einer Saune. Ich empfand es extrem heiß obwohl es eine "normale" Sauna Temperatur war. Nach dem Abkühlen mit kaltem Wasser hatte ich ein ganz roten Kopf der schon fast blau war.

Im Nachhinein frag ich mich jetzt, ob denn das wirklich so gesund ist? Warum?

...zur Frage

Wandern mit Berner Sennenhund?

Hallo Zusammen! Ich möchte mir, sobald ich die Zeit habe, gerne einen Berner Sennenhund Welpen kaufen. Ja, natürlich vom VDH Züchter und erst nach ausführlichem Informieren. Da ich an den Bergen wohne, bin ich oft beim Wandern und das würde ich mit Hund natürlich gerne beibehalten. Auch wenn ich selbstverständlich versuche meinen Hund sportlich aufzuziehen, ein Berner hat ja doch ein gewisses Grundgewicht schadet das Wandern seinen Knochen? Oder sollte ich mich nach einer anderen Hunderasse umsehen?

...zur Frage

Wieso wird mir schlecht nach dem Baden?

Fast jedesmal wenn ich baden war und langsam aufstehe und dann noch im Wasser stehe dann wird mir voll schlecht manchmal nur für sekunden aber manchmal minuten lang und manchmal wird mir auch richtig schwarz vor Augen. Woran könnte das liegen? Ich bade auch immer recht lange so um die 2 std und dementsprechend ist das Wasser auch immer richtig heiß und das Bad wie ne Sauna.

...zur Frage

3 Stunden in der Sonne wandern Hitzschlag?

Ich war 3 Stunden in der prallenden Sonne wandern weil der andere Wanderweg gesperrt war da ich nicht damit gerechnet hatte dass es solange dauert bin ich mir nicht sicher ob ich zu viel Sonne abbekommen habe . Ich bin 19 Jahre alt und ein blonder Typ, hatte eine cap aufgehabt aber habe wenig getrunken nur 0,7 Liter.

wir sind zurzeit in Italien in den Bergen.

denkt ihr nach 3 Stunden prallender Sonne hat man schon was ?

mir ist etwas schwindelig und habe etwas Kopfweh und tinnitus das kann aber auch nur Überanstrengung gewesen sein oder ?

...zur Frage

Physik, Blut, Kochen, Sauna

Warum beginnt unser Blut in der Sauna nicht zu kochen ? Sauna Besuche in der kalten Jahreszeit stärken die Abwehrkräfte. Oft werden in der Sauna Temperaturen um die 90°C erreicht, und Wasser beginnt bei 100°C zu kochen. Warum kann unser Körper, der zum größten Teil aus Wasser besteht, diese Temperaturen aushalten, ohne zu kochen ?

...zur Frage

Abitur schlechter als mein Potenzial was soll ich machen, wiederholen (verloren im Leben)?

Ich bin richtig gescheitert im Leben ich war immer klassenbester bis ich diesen Sommer gesundheitlich abbaute. Ich habe aufgehört regelmäßig rauszugehen und wollte besser werden und mehr lesen und lernen. Dh. Ich war oft den ganzen Tag nur sitzend bzw. Liegend. Daraufhin habe ich begonnen zu spüren dass mein Körper schlecht wurde aber ich hatte dasganze Vorwissen nicht wie wichtig bewegung ist. Ich hätte gedacht bewegung ist nur da damit man im Sport besser wird. Im Herbst hatte ich immer Kopfweh und Schwindel und wurde immer schlechter in der Schule. Meine Mutter hat gesagt das ist die Pubertät das geht wieder weg. Doch es wurde immer schlimmer bis ich 2 Wochen vor abi beim Arzt war und er eine Kreislaufschwäche diagnostiziert hat. Dann hab ich begonnen sport zu machen und es wurde besser aber eben nicht innerhalb von 2 Wochen. Jetzt nach 1 Monat ist es schon viel besser aber immer noch nicht so wie früher. Beim abi habe ich 2er schnitt würdet ihr das nachholen. Mir ging es wirklich schlecht bei Prüfungen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?