Kopfweh, Heißhunger, Müdigkeit, Bluthochdruck?

1 Antwort

Wann und wieviel isst Du und welchen Sport betreibst Du? o_O

Für mich klingt das - aus der Ferne und nicht als Doktor hier tätig - nach einer Unterversorgung an "Futter" - oder dem falschen "Futter".

Schmierblutung anstatt periode und 4 tage überfällig?

Guten Abend ihr lieben .. Heute bin ich seit 4 Tagen überfällig. meine letzte periode hatte ich am 05.03.2017

Gerade beim abwischen auf Klo hatte ich sone leichte schmierblutung.. schmerzen im unterleib habe ich auch seit 2 Tagen sowie brustschmerzen ca seit fast 2 wochen.
Schwindel,müdigkeit und heißhunger habe ich auch .

Meint ihr ich könnte schwanger sein oder sind das eher anzeichen für die periode ? Ich weiß ihr seid keine Ärzte und niemand von euch weiß ob ich schwanger bin das brauch mir niemand zu schreiben ! Ich will einfach nur eure Meinung zu meiner Frage wissen ! Und einen Test werde ich wenn meine Tage nicht bis Freitag da sind am Freitag machen !

Und Kommentare wie : "brustschmerzen und unterleibschmerzen sind keine Anzeichen für eine Schwangerschaft " könnt ihr euch auch sparen! Das können nämlich anzeichen auf eine Schwangerschaft sein ! (Ich hoffe diese person fühlt sich angesprochen)

...zur Frage

24 Tage überfällig - schwanger?

Hallo an alle... Ich hab da mal eine Frage... Ich habe seit 2 Jahren und 3 Monaten meine Tage und jetzt bin ich plötzlich 24 TAGE überfällig... Zugegeben meine Tage kamen noch nie regelmäßig aber sonst waren es höchstens 7 Tage Abweichung. Ich habe auch Anzeichen wie Heißhunger, verstärkter Ausfluss, Übelkeit, Schwindel und Müdigkeit. Ich habe aber auch was von einer Scheinschwangerschaft gehört, allerdings kommt sowas doch nur wenn man jetzt einen Riesengroßen Kinderwunsch hat, aber in meinem Alter? :D (bin 13) Dazu sollte ich vielleicht sagen: Ich hatte noch nie einen Freund, noch nie jeglichen sexuellen Kontakt noch Petting etc... Mir ist aber auch schon die Idee gekommen dass mein Vater vielleicht im Bad ornaniert hat und ich danach reingekommen bin und das vielleicht berührt habe (Klar unwahrscheinlich, aber möglich oder?) Schließlich können Spermien in feuchten Räumen ja schon bis zu 2 Stunden überleben... Ich hatte so ca. 5 Tage nach meinem eigentlichen Termin eine kurze Blutung, die ging aber keine Minute, hab auch mal gehört dass es normal ist wenn man am Anfang der Schwangerschaft kurze Blutungen hat! Test kaufen trau ich mich irgendwie nicht, ich werde aber in der kommenden Woche trotzdem mir einen besorgen... Was sagt ihr: Könnte das eventuell eine Schwangerschaft sein?

Ps: Klar in meinem Alter kann die Periode schon mal verspätet kommen, aber nach 2 Jahren 24 Tage und dann diese Symptome?

...zur Frage

Warum bin ich in letzter Zeit so müde? Kann das am Wetter liegen?

Hallo Leute,

ich möchte von euch wissen, warum ich in letzter Zeit so müde bin. Kann es mir eigentlich gar nicht erklären. Zur Vorgeschichte: Normalerweise bin ich eher nachtaktiv , das heißt, ich gehe spät schlafen und habe morgens immer Probleme beim Aufstehen. Aber in letzter Zeit ist das irgendwie anders. Es fing letzten Sonntag an: Ich habe mich wegen dem Wiederbeginn der Schulzeit gegen 20:00 Uhr hingelegt, um auch wirklich ausgeschlafen zu sein (dazu ist anzumerken, dass mir sowas eigentlich nie gelingt, d.h. ich schlafe nach einer Schulfreien Zeit generell schlecht ein, doch zu meiner Verwunderung bin ich einfach super eingeschlafen und habe ungefähr bis 6:30 Uhr geschlafen). Bin dann morgens super ausgeschlafen aufgestanden und ich war den ganzen Tag über super ausgeschlafen und fit. Habe mir gedacht: Das versuche ich doch glatt noch einmal, vielleicht habe ich ja Glück und schlafe wieder so gut und bin dann am nächsten Tag gut gelaunt (meine Laune hängt oft von meinem Schlafpensum ab). Dann bin ich wieder aufgestanden und war wieder fit. Doch dann am Abend so gegen 19:00 bin ich total kaputt gewesen und ich konnte nicht einmal mehr die Augen offen halten. Mittlerweile bin ich seit 5 Tagen jeden Abend ab 20:30 Uhr richtig müde und kaputt. Letztens wollte ich Abends duschen gehen , doch ich habe es einfach nicht geschafft weil ich zu müde war. Mir wurde sogar schwindelig und ich hatte irgendwie für kurze Zeit Kreislaufprobleme. Abschließend möchte ich noch anmerken, dass mein Tagesablauf eingentlich nicht wirklich sonderlich anstrengend ist, sondern eher ruhig, nach dem Ich zuhause angekommen bin, esse ich was und mache meine Hausaufgaben, dann gehts los zu Freunden irgendwas unternehmen und dann folgt diese komische Phase der Müdigkeit, die ich mir nicht erklären kann.Habe Abends auch gar keinen Hunger mehr, obwohl ich abends vorher immer noch eine Kleinigkeit essen musste um schlafen zu können. Könnte das vielleicht an dem wechselhaften Wetter liegen?

PS: Ich möchte jetzt nicht hören, dass ich zum Arzt gehen soll. Ich weiß das ihr keine Ärzte seid aber vielleicht hat jemand schonmal ähnliche Erfahrungen gemacht wie ich!? Und keine Angst: Wenn das die nächsten Tage so weiter geht bin ich der Erste der in der Praxis auf der Matte steht. Freue mich auf hilfreiche Antworten.

Danke für`s lesen Mfg Oliver

...zur Frage

Ich stehe unter Verdacht dass ich schwanger bin. Was jz?

Ich habe in letzter Zeit starke Müdigkeit und Heißhunger auf Sachen, die ich normalerweise in normalen Mengen esse. Ebenfalls bin ich angespannt und reizbar und Unterleibschmerzen. Ich warte gespannt auf meine Periode, die schon ein paar Tage ausfällt. Kann es sein obwohl ich verhütet habe? Ich habe auch alles richtig gemacht und nichts ist gerissen. Einen Schwangerschaftstest habe ich noch nicht durchgeführt also ist es nicht sicher, aber ich möchte mir morgen einen kaufen.

Die Sache ist die; Ich bin jung(15) und wirklich strenge Erziehungsberechtigten. Wenn ich schwanger sein sollte, kann ich das Kind unmöglich behalten. Ich verstehe schon, dass es ist falsch ich zerstöre ein Menschenleben, aber ich bin jung. Ich kann dem Kind nichts bieten so rette ich mich und das Kind. Meine Mutter darf nicht davon erfahren, kann ich ohne ihr Wissen abtreiben oder nicht? Ich wohne in Österreich, Wien, falls es irgendwie hilft mir Tipps zu geben.

Vielen Dank

...zur Frage

Durchblutungsstörung durch Pille?

Hallo zusammen

Gestern kam ich nach derArbeit nach hause. ( normaler Arbeitsag nichts ungewöhndliches)
Plötzlich merke ich wie ich sehr müde wurde und bekam ein starker druck im Kopf. Der puls am Hals war auch nur sehr schwach. Das beunruhigte ich sehr. Ausserdem hatte ich blasse hände, waren kalt, ebenfalls auch die Füsse. Zusätzlich  hatte ich stechen im Arm und Bein.

Desshalb rief ich der Krankenkasse an (Ärtzliche telefonische Auskunft). Ich nehme die Pille Azalia seit 7 Tagen und hatte bis her noch nie eine Pille genommen. Daher weis ich nicht wie ich darauf reagiere.
Der Artzt am Telefon meinte das ich dies heute nochabklähren sollte, es war bereits 20:00, somit mustte ich die Notfallnummer wählen um ein Artzt in der Umgebung zu erreichen.

Dieser meinte er arbeite seit 30 Jahren auf dem Beruf und das es keine Gefahr geben kann wegen einer Throbose oder ähndlichem da ich die Pille erst 7 Tage nehme und erst 21 Jahre alt sei. Er riet mir der Frauenärztin anzurufen.

Gut ich beruhigte mich und ging schlafen.
Heute morgen bin ich aufgestanden und dieser druck im Kopf war wieder da sowie die müdigkeit die vom Kopf aus her kommt.

Ich rief der Frauenärztin an ( Hatte eine Sekretärin am Telefon für Termine kennt sich ein wenig aus).
Dise meinte dass der Körper sich zuerst daran gewöhnen muss. Und die müdigkeit  normal sei. Die Kreislaufprobleme müssen nicht mit dem zusammen hangen meinte sie. Hatte jedoch das gefühl das sie mich nicht richtig verstanden hatte.

Seit ich aufgestanden bin geht es mir nicht besser. Hab manchmal auch ein stechen im Kopf oder Bein und Arm. Fühle mich sehr müde und mein Kreislauf ist auch nicht gut.

Zur Information:
ich hab gudsätzlich Kreislaufprobleme und ein zu niedriger Blutdruck.

Bin noch immer beinruhigt.
Was mein Ihr dazu?

Bedanke mich jetzt schon für eure Antworten.

lg calendula 🙂🌸

...zur Frage

Wann sind die leberwerte wieder inordnung?

hallo, ich hab seit 1 vlt auch 2 monate jedes Wochenende gesoffen. An Ostern wollt ich auf einen Osterrock. Konnte mich kaum fertig machen da ich an diesem tag kreislaufprobleme hatte. Trotzdem war ich "saufen" Aufjedenfall haben wir Freitags Blut genommen, da ich an unlust, müdigkeit, kreislaufprobleme leidete. Die Blutwerte warn lauf Arzt "Katastrophal". Mir würde das fehlen und das und das ist zu niedrig und das ist hoch. Auf alle fälle müsst ich für 1 woche ins krankehaus. sie haben mir jeden tag blut genommen bis meine blutwerte besser warten. Auf alle Fälle hatten ich das Pfeiffrische Drüsenfieber, und nach dem entlassen bekam ich die Mandelentzündung. Ich konnte deswegen nicht schlafen auch nichts essen, vorher im Krankenhaus auch nicht. Also hab ich 4 Tage lang Ibuprofen genommen. 400mg pro stück alle 6-9 stück eine neue. Entweder 2 oder 3 am Tag. Ich weiß das dies wieder auf die Leber ging. Aufjedenfall sind jz 3 wochen vergangen nur wenm icj zu viel esse wird mehr schlecht. Ich esse auch viel süß um meine fehlenden Kilos wieder zuzunehmen. Und ich hab auch viel Bettruh kaum bewegung. So nun ist meine Frage in 3 wochen ohne alk sind ja schon vergangen in 2 wochen ist aber ein richtiges geiles fest und da will ich unbedingt trinken, ginge dies? 5/6 wochen danach? wie kann ich die leberwerte besser mache?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?