Kopfverformung beim Säugling - Rückenschläferkissen?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Heute wird leider nur noch die Rückenlage empfohlen, da die Seitenlage angeblich eine genügende Belüftung des jeweiligen Lungenflügels verhindert. Ich habe aber meine Kinder trotzdem immer leicht seitlich zum Schlafen gelegt. Von den Kissen, die du beschreibst halte ich nichts, wenn ein Kind über 4 Monate ist "arbeitet" es im Bett eh meist so hin und her, daß es nicht mehr richtig in dem Kissen liegt. Ein flacher Hinterkopf kann übrigens auch erblich bedingt sein, vielleicht hat ja ein Opa oder eine Oma bei euch diese Kopfform? Ich würde dir eine ostheopatische Behandlung für dein Kind empfehlen, damit habe ich immer gute Erfahrungen gemacht. Sinnvoll ist es, für das Baby einen Heilpraktikertarif abzuschließen, dann wird die Rechnung des Osteopathen von der Krankenkasse übernommen. Ach, und D-Flouretten verhindern den flachen Hinterkopf nicht. Eine zu hohe Vit.D-Substitution finde ich eher bedenklich für die Gesundheit. Alles Gute!

hm uns wurde vor zwei jahren die seitenlage empfohlen, so wie zu großmutterszeiten. die rückenlage wird auch von guten kinderärzten abgeraten, da sie zu oben beschriebenen problem führen kann. bedenklich würde ich finden wenn irgendwelche leute was anderes jungen mütter ggü. behaupten würden. kind auf die seite u. von hinten u. vorne abgestützt damit es nicht wegrutschen kann. diese lage abwechselend mal links u. mal rechts.

0
@jumba

Da ist euer Kinderarzt nicht auf dem neuesten Stand. Sämtliche Kinderkliniken empfehlen derzeit die Rückenlage. Und Fortbildungen über SIDS entsprechen meiner Empfehlung. Trotzdem habe ich persönlich meine Kinder leicht seitlich gelagert, gebe aber die allgemeinen Empfehlungen zur Vermeidung des SIDS an meine Wöchnerinnen weiter. Es liegt dann an jedem selbst, wie er verfährt. Ich empfehle hier nicht irgendwelche Behauptungen, sondern die derzeit aktuellsten Empfehlungen.

0

Hallo, @Alchemilla: Du schreibst, ich sollte/könnte einen Heilpraktikertarif abschließen, wie genau war das gemeint? Wo mache ich das? Bei der Krankenkasse oder ist das ne Zusatzversicherung? Ich frage nur, für den Fall, dass ich es mal benötige. Da mein 2. Kind noch nicht gebohren ist, weiß ich ja noch gar nicht ob dieses Problem auch bei ihr auftritt. Ich wollte mich nur im Vorfeld informieren.

0
@Merlin25575

Wenn dein Kind privat versichert wird ist es ein extra Tarif, bei einer allgemeinen Krankenversicherung ist es eine Zusatzversicherung. Falls man aber öfter zum Heilpraktiker geht, lohnt sich das schon. Du mußt dich bei deiner Krankenkasse erkundigen, die machen dir dann ein Angebot.

0

Hallo, diese Kissen sind auf jeden Fall zu empfehlen und ihr Geld wert! Ich spreche aus Erfahrung . Unser Sohn hatte auch seine lieblingsposition und die rechte Seite flachte immer mehr ab . Da war er schon 4 Monate und ich stöberte im Netz, da kam ich auf das Baby Dorm Kissen ( ist zwar teuer und wir haben Zwillinge) und habe es im Bettchen und für den Kinderwagen benutze ich es auch. Nach einigen Wochen bekam er ein wunderschönes Köpfchen. Ich lass die zwei solange auf dem Kissen schlafen , wie es geht. Die zwei fanden es auch nicht unangenehm. Die Verformungen können auch später Kopfschmerzen hervorrufen und bei einem Jungen, der sein Haar kurz trägt sieht es nicht schön aus!!! Wenn ich Babys mit abgeflachten oder verformten Kopf sehe tun sie mir einfach nur leid und ganz ehrlich jeder sieht es und denkt sich seinen Teil und ich bin froh, daß ich für meine zwei was getan habe. ich hoffe ich konnte helfen und wünsch eine schöne Zeit und viel Glück zur Geburt.

freundliche Grüsse annett

Hallo, hatte bei meinem ersten sohn das gleiche problem, bedingt durch KISS-syndrom. er ist mit 4 monaten eingerenkt worden. da´der orthopäde meinte, lagern wäre nicht nötig für den hinterkopf, habe ich es nicht gemacht und mein sohn hat noch heute (3,5 jahre) einen schiefen hinterkopf. wird auch nicht mehr weggehen. mein 2. sohn war ganz anders: er hat nur auf dem bauch geschlafen. da stellte sich das problem nicht. ich will damit sagen: wartet ab, wie sich das 2. kind verhält, um wenn ihr merkt, dass dass es viel auf einer stelle liegt, würde ich mich nach sowas umschauen. es gibt da so lagerungskissen, die sehen aus wie stillkissen in miniformat. damit geht?s ganz gut, bis sie sich anfangen zu drehen. dann hilft gar nix mehr ;-)) aber dann schlafen sie kinder eh oft auf dem bauchm und dann hat man das problem nicht mehr.

Was für qualitative Unterschiede gibt es bei Spiegeln? (Kaufberatung)

Hallo,

ich überlege derzeit mir u.a. zur Raumgestaltung einen großen Spiegel zu besorgen. Nun ist mir aufgefallen, dass Spiegel häufig qualitative Mängel und vor allem Wellen aufweisen, die das Spiegelbild leicht aber bemerkbar verzerren.

Nun wollte ich fragen, ob diese Verformung ein Herstellungsfehler ist oder sie sich automatisch mit der Zeit ergibt. Außerdem frage ich mich, ob zeitlich bedingten Verformungen (sofern sie existieren) schon beim Kauf vorgebeugt werden kann. Gibt es da Qualitätsunterschiede? Und weisen größere Spiegelflächen zwangsweise stärkere Verformungen auf als kleine Spiegelflächen?

Worauf kann ich achten?

Grüße

...zur Frage

hilfe mein sohn läuft und spricht nicht er ist 20 monate

seine altersgenossen sind alle viel grösser,schwerer und weiter entwickelt wie er . ich mache mir grosse sorgen um ihn und von unserer kinderärtzin wo ich sehr oft vorstellig bin bekomme ich nur zu hören das wird schon mit dem laufen ich solle mir keine sorgen machen das sprechen würde auch schon kommen keine panik. also es ist unser jüngster sohn und keiner der anderen beiden war so auffällig wie er. vielleicht kann mir jemand weiter helfen kennt so einen ähnlichen fall oder hat erfahrung mit diesen symptomen. es wäre nett wenn ihr mir vielleicht einen tip geben könnt was ich für teste oder untersuchen machen lassen sollte um herraus zu finden was los ist.

liebe grüsse mama tascha

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?