Kopftuch im Kindergarten?

4 Antworten

Ich glaube, das Kopftuch an und für sich ist nicht das Problem, sondern wie du es trägst und was für ein Tuch es ist.

Ist es ein großes Kopftuch, das du so trägst, dass dein Kopf ganz umhüllt ist, so dass man nur noch das Gesicht sieht, dann erinnert es an muslimische Frauen und das wird glaube ich nicht gern gesehen.

Ist es ein Kopftuch, das modern und klein ist und nur ein Teil von deinem Kopf bedeckt, so dass man das Haar noch sieht, wird niemand etwas sagen, (vermutlich?).

dann musst du wohl auf ein käppi umsteigen.

in katholischen kindergärten, auch wenn nicht mehr von nönneken geleitet, ist kopftuch nicht erlaubt. generell nicht.

zur nönnekenzeit hättest du nicht mal nen praktikumsplatz bekommen, ohne katholisch zu sein.

1

Das wird leider nicht gehen, da es mir vor allem um den leichten Stoff bzw. das Material geht. Tücher lassen Luft durch und, was noch viel wichtiger ist, unter so eine Käppi bringe ich gar nicht meine Haare drunter.

0
60
@pondering

darum gehts nicht. ist halt bei den katholiken nicht erlaubt.

das käppi lässt auch luft durch - und haare kann man zusammenbinden. ist im kiga eh besser.

alternative wär ein strohhut.

0
1
@ponyfliege

Nun ja, ganz offensichtlich hast du weder meine Haare noch meinen Kopf, deshalb ist das "käppi lässt auch luft durch" absolut überflüssig.

Aber ich werde morgen einfach fragen.

0

Einfach im KiGa fragen...dann weißte das 100%ig...

VG pw

Was kann ich tun wenn meine Eltern bzw. meine Mutter mich zwingt einen Kopftuch zu tragen?

Hey, meine Eltern wollen das ich nach den Sommerferien einen Kopftuch trage. Aber ich will noch kein tragen. Nach den Ferien bin ich erst 14 Jahre alt und meine Mutter sagt im Islam MUSS man ab der Periode Kopftuch tragen. Und auch wenn ich jetzt kein Kopftuch trage zwingt sie mich zu lange Sachen anzuziehen und kauft mir zu breite Hosen. Sie erlaubt mir nichtmal T-Shirts. Ich weine fast jede 2 Tage darüber wie ich wohl behandelt werde in der Schule. Aber das schwierigste ist. Meine Mutter kauft mir nur Kleider und sie weiß das ich Kleider über alles hasse! Und wenn ich ihr sage das ich noch kein Kopftuch tragen will rastet sie aus. Könnt ihr bitte schreiben ob es verboten ist Pullis/T-Shirts anzuziehen die über den Po gehen? Meine Mutter kauft mir Knielange Sachen🙄Und könnt ihr bitte noch schreiben ob man WIRKLICH Kopftuch tragen MUSS? Ich will ja auch irgendwann mal einen Kopftuch tragen aber erst nach der Schule…Ich fühle mich immer traurig wenn ich darüber nachdenke😞

...zur Frage

Kindergeburtstag im Kindergarten ohne Kuchen?

Hallo, vielleicht kann mir ja jemand mit ein paar hilfreichen Ideen weiterhelfen. Mein Sohn wird nächste Woche drei Jahre alt und normalerweise hätte ich Kuchen in den Kindergarten mitgenommen. Leider ist es mittlerweile so, das selbstgebackene oder hergestellte Sachen nicht mehr mitgebracht dürfen. Es dürfte also nur abgepackter Kuchen oder direkt vom Bäcker georderter Kuchen sein. Das möchte ich eigentlich nicht. Da in dem Kindergarten auch viele muslimische Kinder sind, fallen Gummibärchen auch weg. Denn ich möchte nicht, das die einen das futtern können und die anderen dürfen nur zusehen. Eure Meinung ist gefragt, was könnte ich also noch machen? Dachte schon daran, Obst mitzubringen, damit die Erzieherinnen einfach einen Obstsalat machen...

...zur Frage

Warum dürfen muslimische Frauen nur als Lehrerin arbeiten, wenn sie ihr Kopftuch ablegen, aber Nonnen dürfen in voller Tracht im Kindergarten arbeiten?

Ja, wegen der Beeinflussung, aber im Kindergarten sind die Kinder doch noch viel leichter zu beeinflussen, als in der Schule. Außerdem hätte mich "damals" so eine komplette Tracht (dessen Namen ich leider nicht weiß) vermutlich viel mehr beeinflusst, als ein Tuch auf dem Kopf. Zumal ich zeitweise versucht habe, es nachzumachen & meine (entweder viel zu großen oder zu kleinen) Tücher genauso zu wickeln, weil ich es schön fand.

...zur Frage

Kindergarten Praktikum als eine Türkin nicht erlaubt?

Hallo, wir müssen von der Schule aus 20 Stunden SozialPraktikum absolvieren. Viele aus meiner Klassenstufe haben eine Stelle im Kindergarten bekommen, nun wollte auch ich dort eine Stelle und habe dort angerufen. Zuerst schien die Frau recht freundlich zu sein, doch als sie mich dann wegen meinem Namen fragte, welche Nationalität ich sei und ich als Antwort "türkisch" sagte, wurde ihre Stimme laut(sie schrie mich fast an) &sagte ganz unfreundlich NEIN, SIE HÄTTEN KEINE STELLE FÜR MICH. Ich fragte sie aber freundlich nach dem Grund und sie gab mir als Antwort: "Mit Türken hatten wir noch genug Probleme, vorallem wegen ihrem kopftuch, wir sind ein evangelisches Kindergarten, desshalb wollen wir keine Türken! " Nun ist meine Frage: Dürfen sie wirklich keine türkischen Praktikanten einstellen oder hatte bloß diese unfreundliche Frau Vorurteile gegen Türken (ich mein sind ja bloß 20 Stunden)? Danke im voraus für eure Antworten, Mfg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?