Kopfschmerztablette verdünnt das Blut -> relativ frisches Piercing platzt auf. Ernsthaft?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Huhu :-)).

Wirklich aufplatzen ist vielleicht ein bisschen hart ausgedrückt aber es kann durchaus zu Nachblutungen kommen, von Aspirin o.ä. solltest du dich lieber fern halten.

Hast du Ibuprofen im Haus? Die kannst du bedenkenlos nehmen, Ibuprofen ist nicht blutverdünnend.

Um welches Piercing geht es denn wenn ich mal Fragen darf? Wenn es ein Lippen- oder Zungenbändchenpiercing ist kannst du nach einer Woche blutverdünnende Medikamente nehmen, bei anderen Piercings allerdings nicht.

Allerliebste Grüße und gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MeowRawr
28.06.2013, 15:56

Mir ist natürlich bewusst, dass aufplatzen das falsche Wort ist. (;

Nein, wir haben Paracetamol oder so. Ich weiß jetzt nicht genau wie das heißt, hab die letzte Tablette genommen und ich möchte die Packung ungern aus dem Müll wieder rauskramen. Aspirin haben wir nie im Haus. Wieso weiß ich aber nicht. Wahrscheinlich deswegen. Und ich hab ein Piercing an der Unterlippe.

Dankeschön. (:

1

es kommt drauf an, was für tabletten du nimmst. aspirin z.b. verdünnt das blut.

ich kann mir nicht denken, dass deine piercings aufplatzen.

  1. das blut an der wunde ist ja verkrustet und getrocknet. dh das alte blut bzw der schurf ist ja nicht mehr mit dem blutkreislauf verbunden, sondern verschließt die wunde von innen. da kommt ja erstmal kein frisches blut dran. also müsste da auch nix passieren.

  2. piercingwunden sind so klein, dass selbst wenn die tablette irgendeinen einfluss auf wunden hätte, du das kaum merken würdest. selbst wenn die wunde aufgeht schließt sie sich, sobald das blut an der luft wieder verhärtet ist.

  3. falls du dich doch nicht traust, ließ einfach den beipackzettel und schau ob da etwas steht, dass man bei wunden drauf verzichten sollte. steht da nix drinne, sollte eigentlich auch nichts passieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Winterkind21191
28.06.2013, 14:23

Krusten gibt es bei Piercings nicht, das ist ja das Problem an der Sache ;-)).

Gruß

0

Das stimmt, aber nur für Aspirin, da dieses eine blutverdünnende Wirkung hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aspirin verdünnt das Blut.

Ibuprofen verdünnt es NICHT.

Du solltest also schon kommunizieren, um was für eine Tablette es sich genau handelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MeowRawr
29.06.2013, 14:18

Paracetamol. Tut mir schrecklich Leid, dass ich das vergessen hab. ;)

0

Nimm einfach keine blutverdünnenden wenn dir unsicher bist. Wie wärs mit IBUs?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?