Kopfschmerzen wegen nicht vorhandener Brille. Was tun?

4 Antworten

Warum solltest Du die Brille denn weglassen? Okay, Du bist in der Pubertät und da spielt der Hormonhaushalt verrückt, die Sehleistung kann schwanken.

Aber es liegt doch nichts näher, als die Brille einfach wieder aufzusetzen und einen Termin bei der Ärztin auszumachen. Mit dem Hinweis beim Anmelden, die Ärztin hätte Dich um einen Versuch gebeten, der Dir aber Schmerzen bereitet, solltest Du doch schnell zu einem Termin kommen.

Jetzt ist gerade ein neues Quartal angebrochen, da bekommt die Ärztin nochmals ca. 20 Euro von Deiner Kasse, wenn Du vorsprichst.

Und nimm bitte keine Schmerzmittel! Das behebt die Ursache nicht!

Setz das Teil ganz einfach wieder auf!

Dann lass einen Sehtest machen, das geht auch ganz einfach bei Fielmann z.B.

Dann wirst du ja hören, was nun ist.

Das Problem zu dieser Zeit war einfach, dass meine Brille auf einem Glas 0,5 und auf dem anderem 0,00 hatte obwohl ich mittlerweile 0,75 und 0,5 + Hornhautverkrümmung hatte. Die Brille hatte also recht wenig gebracht

0

Tabletten sind da total unnötig. Du rufst beim Augenarzt an und sagst das du so starke Kopfschmerzen hast das du sofort einen Termin brauchst.
Kannst ja deine alten Brillen daweil nehmen.

Kopfschmerzen wenn man seine Brille nicht trägt?

Mein Augenarzt meinte letztes Mal, wenn ich meine Brille nicht anziehen würde, bekäme ich Kopfschmerzen, da die Sehschwäche unterschiedlich stark ist (links: -2,5diop., rechts: -0,5diop.). Nun habe ich es aber diesen Sommer doch mal ohne Brille ausprobiert und ich bekam keine Kopfschmerzen. Deshalb wollte ich wissen, nach was wie einer Zeitspanne diese Kopfschmerzen eintreten?

...zur Frage

Ablauf Augenarzt?

Was passiert alles beim 1ersten Termin beim Augenarzt ? Wie werden die Augen kontrolliert? (Wegen Brille) Danke im Voraus!

...zur Frage

Muss man als Jugendlicher regelmäßig zum Augenarzt?

Brauche zum Fahren eine Brille und gehe 1/2-jährlich zum Augenarzt. Doch irgendwie kommt es mir sinnlos vor da die Augenärztin mir quasi nur erzählt wie wichtig es sei, dass ich meine Brille tragen müsse. Ich tue es nicht und meine Werte haben sich seit knapp 2Jahren nicht verschlechtert. Habt ihr da Erfahrungen?

...zur Frage

Brille verloren, Augenarzt?

Guten Tag :)

Ich habe meine Brille verloren, aber traue mich nicht es meinem Augenarzt zu sagen, ich habe heute nähmlich einen Termin.

Wie soll ich es ihm sagen? Oder soll ich diesen Termin 2-3 Wochen verschieben, bis ich eine neue Brille habe?

Danke :D

...zur Frage

Weitsichtig und jetzt?

Hallo Miteinander

Ich war beim Augenarzt weil ich seit ein paar Monaten nicht mehr so gut sehen kann. Ich dachte dass ich Kurzsichtig bin aber dann eben doch Weitsichtig laut Augenarzt. Beschwerden: ziemlich heftige Kopfschmerzen, Nach langem Lesen oder Schauen bekomme ich sehr müde Augen, brennen, leichtes Unscharfes Sehen. Und dazu habe ich auf einem Auge eine deutliche Hornhautverkrümmung. Was bedeutet das jetzt für mich? Brille ja oder nein? Entlastungsbrille?

Ps: ich hatte früher schon Probleme mit den Augen wurde dann aber doch nichts gemacht. Weil sie es für unnötig gehalten haben. Dann wurde es teilweise besser aber jetzt....

Danke schon mal für eure Antworten;)

...zur Frage

Einbildung oder Migräne?

Hallo, ich hab seit ca 1-2 Jahren Kopfschmerzen. Oft in Stresssituationen oder auch bsw wenn ich bis 16:00Uhr Unterricht habe. Dagegen helfen dann auch keine Tabletten und die Schmerzen halten 1-2 Tage an. Kann in der Zeit nichts machen auch nicht am Handy oder sonst was kann mich 0 konzentrieren oder sonstwas. Vom Arzt wurde mir der Blutdruck gemessen war soweit unauffällig, wurde zum Augenarzt geschickt um mir eine Brille zu verschreiben. Alles schön & Gut nur es bringt nichts. Über Verdacht auf Migräne wurde auch gesprochen jedoch muss man lange auf ein Termin warten bin in der Warteschleife. Meine Frage, kann es Migräne sein oder sind es einfach „übertriebene „ Kopfschmerzen??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?