Kopfschmerzen und Übelkeit von Knoblauch, was kann das sein?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Da liegt wohl eine Unverträglichkeit (evtl. Allergie) vor. Vielleicht sind es spezifische ätherische Öle im Knoblauch, die Dir Kopfschmerzen bereiten!? Also den Knofi lieber weglassen! Ich kann nur von mir sprechen/schreiben... Ich habe einen niedrigen Blutdruck und (so sehr ich Knofi auch mag), der Knoblauch trägt (bekanntermaßen) dazu bei, daß der Blutdruck noch weiter gesenkt wird. Das heißt, daß es mir nach dem Genuss von Knoblauch nicht gut geht! Lieber drauf verzichten!?

Beim Essen eine Lebensmittelunverträglichkeit, beim Geruch passt das allerdings nicht. Vielleicht ne psychologische/unbewusste Geschichte, basierend auf schlechten Erfahrungen.

ich denke knoblauch ist ein lebensmittel welchem man doch recht gut aus dem weg gehen kann :-) dann lass es doch einfach bleiben und gut is :-)

wahrscheinlich ein Unverträglichkeit gegen Knoblauch.... Zwar schade aber damit kann man leben... Wenn du ganz sicher sein willst- Allergietest!

Knoblauch mobilisiert Schwermetalle (Umweltgifte) im Körper. Da Schwermetalle (Amalgam, Blei, Kadmium etc. Nervengifte sind, sind sie die Ursache.

Die aus den Nerven mobilisierten Schwermetalle werden dann über die Nieren ausgeschieden. Man kann diesen natürlichen Vorgang noch mit Chlorella Algen unterstützen.

Also, wer nach Knoblauchgenuss innerhalb kurzer Zeit über Kopfschmerzen, Schwindelgefühle klagt, oder sich betrunken fühlt, ist stark schwermetallbelastet. Außerdem sind Menschen die Schwermetallbelastet sind sehr Geruchsempfindlich.

Einen ausführlichen Erfahrungsbericht über Schwermetallvergiftung findest du hier (http://www.ciao.de/NaturaVitalisSpirulina__Test_2636606)

vielleicht bekommen dir öle im knoblauch nicht.....

Das könnte eine Allergie sein.

Was möchtest Du wissen?