Kopfschmerzen und Schwindel was kann man dagegen tun?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Viel Wasser trinken...

Mal zum AUgenarzt gehn ob du eine Brille brauchst oder mittlerweile eine stärkere... Wenn das Gehirn durchgehend hart arbeitne muss um das Bild scharf zu stellen, gibt sowas Kopfschmerzen! Wenn es EXTREM schlimm wird, vllt Migräne, dann solltetst du auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen!

Sie erwähnten Augenarzt, mit lesen hat das nichts im geringsten zu tun oder?? Weil ich in letzter zeit viel gelesen habe und wenig Fußball spielen an der frischen Luft war.

0
@ekrem1992

Klar kann das damit zu tun haben, als ich 11 Jahre alt war hatte ich auch ständig Kopfschmerzen, der Augenarzt hat eine Sehschwäche festgestellt und mit Brille war das dann weg.

Das Gehirn versucht immer das Bild möglichst scharf zu stellen und das strengt an! Beim lesen beansprucht das noch mehr dein Gehirn und es gibt noch mehr Kopfschmerzen! Einfahc mal zum Optiker gehen und 'nen Augentest machen, kostet nichts und dauert nur 10 Minuten! Dann weißt du zumindest ob es daran liegt! :)

0

Vor allem solltest du genug trinken und dann dich von einem Arzt untersuchen lassen. Ferndiagnosen im Internet von Laien - das geht gar nicht.

jaa ich weiß xD wollte nur mal bisschen forschen morgen werde ich eine reales termin bekommen ^^

0

also erstmal viel trinken und viel frische luft, dazu den kopf keinesfalls schnell bewegen. sollte dies nichts helfen geh zum arzt und lass ein komplettes blutbild machen. dort wird sich dann die ursache finden... ich hatte auch dieses problem vor einigen jahren und es stellte sich heraus das mein hämoglobinwert viel zu niedrig war und das dauerhaft, daher schwindel kreislaufkollaps und kopfschmerzen ..

mfg

Was möchtest Du wissen?