Kopfschmerzen und geplatzte Äderchen.

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das könnte eine Form von Migräne sein, bei der die Blutgefäßerweiterung, die zu den Kopfschmerzen führt, sich auf der betreffenden Seite auch am Auge auswirkt. Es ist gut, dass Du zuerst zum Augenazrt gehst. Wenn er etwas am Auge findet, ist es das. Wenn er nichts findet, solltest Du Dich als nächstes über Migräne informieren.

Danke für deine Antwort.

Ich habe einen hohen Blutdruck, wodurch wohl die Kopfschmerzen entstehen und auch die Äderchen platzen.

0

Ich weiß, dass die Frage schon einige Zeit her ist, aber mich würde die Diagnose interessieren. Ein Bekannter hat derzeit das selbe "Problem" und hat leider noch keine Hilfe gefunden. Er hat mehrmals wöchentlich diese Migräneanfälle und danach meistens ca 2 Tage lang ein rotes Auge. Er hat schon verschiedenste Ärzte aufgesucht, nur wie gesagt leider noch keine Hilfe gefunden. Lg

Ich hatte das auchmal, das lag bei mir an zuwenig schlaf und weil ich zuviel geraucht hab.

Was möchtest Du wissen?