Kopfschmerzen und Druckgefühl in der Nase?

2 Antworten

Ja, Arztbesuch empfohlen. Und keine Sorgen, einen "Donnerschlagkopfschmerz" bemerkst Du schon. Das sind Schmerzbilder, die so intensiv sind, dass sie dir sicher auch als solche auffallen. Dennoch ist ein Arztbesuch empfohlen, es ist immer sinnvoll, so einer Symptomatik auf den Grund zu gehen.

Könnte eine Nasennebenhöhlenentzündung sein. Würde auch um zum Arzt gehen.

Von was kommen stechende Kopfschmerzen?

Habe oft drückende und auch stechende Kopfschmerzen...woher kommt das

...zur Frage

Leichte "Beule" über der Augenbraue?

Hallo. Seit einiger Zeit habe ich mit Kopfschmerzen zu kämpfen, MRT wurde deswegen auch schon gemacht vor 3 Monaten und war unauffällig. Nun geht der Kopfschmerz zwar langsam zurück, dafür habe ich seit Beginn der Probleme ein Druckgefühl am rechten Auge.

Erst dachte ich es wäre ein Druck in der Augenhöhle, war deswegen beim Augenarzt, daraufhin fing mein Drama erst richtig an weil eben plötzlich der Tumorverdacht im Raum stand etc.

Jedenfalls bin ich mittlerweile sicher das der Druck höher sitzt. Ziemlich genau über der rechten Augenbraue, eher mittig zur Nase hin. Wenn ich mit dem Finger darüber gehe spüre ich im Vergleich zur linken Seite eine unebenheit. Diese tut nicht weh, allerhöchstens vergleichbar mit dem Gefühl wenn man einen blauen Fleck berührt. Kann natürlich sein das diese Beule schon immer da war, mir aber nie aufgefallen ist. Von aussen sieht man nichts. Zusätzlich habe ich öfter starke Schmerzen im oberen Bereich des Nackens. Ich habe aber auch aktuell sehr viel stress durch die ganze Geschichte.

Was könnte das sein? Ich werde eh deswegen nochmal zum Hausarzt gehen aber habe oft das Gefühl es wird nicht so ernst genommen wenn es nicht schmerzt.

...zur Frage

Welcher Ursachen können einseitig stechende Kopfschmerzen haben?

Hallo, Ich hatte diese woche immer mal stechen im Kopf und heute seit ich aufgewacht bin auf einer meiner hälfte des Kopfes stechende schmerzen, manchmal sehe ich sogar auf dem Auge der Kopfhälfte dann verschwommen,vorhin hat es sogar mal so krass gestochen das es sich angefüllt hat wie als würde man auf einer Tischkante landen. Die schmerzen gehen einfach nicht weg und werden bei bewegung des Kopfes schlimmer,wenn die schmerzen mal weg sind und man leicht gegen den Kopf drückt fängt es wieder an zu stechen. Weis jmd welche ursachen das vielleicht sein könnten?

...zur Frage

Starke Kopfschmerzen seit 4 Tagen?

Hallo ich habe seit 4 Tagen die ganze Zeit mittel-starke Kopfschmerzen beim Arzt war ich gestern auch schon weil es kaum zu aushalten war . Dieser gab mir Mefenabene schmerztabletten und meinte mit diesen sollte es schnell weg sein und wenn nicht sollte ich nocheinmal kommen und er würde mich in ein krankenhaus für Neurologie schicken um mich da durchzuchecken.. Es hat sich nur minimal bis garnicht gebessert . Sollte ich morgen nocheinmal zum Doc und wenn er mich überweißt, muss ich dann mit einem Krankenhausaufenthalt rechnen? Und was könnte dahinterstecken?
Danke schon einmal im vorraus  :)
Übrigens ich bin 15 weiblich wenn es weiterhelfen sollte

...zur Frage

Wegen starker Kopfschmerzen und Unwohlsein ins Krankenhaus.

Ich habe schon seit einiger Zeit chronische Kopfschmerzen sowie Symptome einer Depression sowie/oder einer Schilddrüsenunterfunktion. Die Symptome der Depression wurden mir vom Arzt bestätigt und ich habe deshalb auch einige Arzttermine in den nächsten Wochen. Nun stören mich die Kopfschmerzen (und andere Symptome) so sehr dass ich am liebsten wieder zum Arzt gehen würde. Nun dauert es immer so lange, bis ich einen Termin bekomme.. Oder wenn ich sofort hingehe werde ich immer zu einen anderen Arzt geschickt (wo ich ja bald die Termine habe)

Daher dachte ich mir ins Krankenhaus bzw. ins Charité zu gehen, weil die Kopfschmerzen und anderen Symptome teilweise nicht mehr zu ertragen sind. Geht das? Kann ich wegen sowas einfach im Krankenhaus auftauchen und viel wichtiger - kann mir da sofort geholfen werden, ohne dass ich woandershin geschickt werde?

...zur Frage

Seit drei Tagen starke Kopfschmerzen im hinteren Bereich, was kann das sein?

Habe nur Schmerzen am hinteren Bereich meines Kopfes, sie gehen trotz Schmerzmittel nicht weg. Kann es an zu viel Stress liegen? Seit dem Putschversuch in der Türkei mache ich mir extrem Sorgen, mache die Nacht durch , schaue mir Nachrichten an, lese nebenbei, damit ich auf dem neusten Stand bin. (Jeder Türkei wird meine Sorge und Angst verstehen.)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?