Kopfschmerzen und Depressionen

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Fakt ist, du bist von den Ärzten noch nicht ausreichend untersucht worden. Wenn sich deine Beschwerden nicht bessern, müsste vielleicht mal ein CT oder MRT gemacht werden, um zu sehen, ob organisch alles in Ordnung ist. Sollte das alles keinen Befund ergeben(was ich für dich hoffe) bleiben nur noch psychosomatische Ursachen übrig. Entspann dich! Manchmal liegt die Ursache für die Kopfschmerzen ganz wo anders.

Sebi1611 11.03.2015, 17:29

MRT habe ich bereits vor einem halben Jahr gemacht. Habe jetzt erstmal Physiotherapie und hoffe, dass die mir was bringt, aber danke für den Tipp!

0

Was möchtest Du wissen?