kopfschmerzen stechender schmerz

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich persönlich würde einen Arzt aufsuchen. Du kannst ja fürs erste mal versuchen einen kalten Waschlappen auf deine Stirn zu legen, oder mit den fingern leicht massieren(vielleicht auch zu ruckartige Bewegungen vermeiden). Aber nach Migräne klingt das so gar nicht. Vielleicht hast du auch eine Übersäuerung. Es kann aber auch an elektrischen Geräten liegen. Das war bei einer Freundin von mir der Fall. Ich bin mir sicher, ein Arzt kann dir da noch am besten helfen. :)

Blutdruckschwankungen. Lass das mal von einem Arzt kontrollieren. lg

Versuche mal folgendes: Druecke mit beiden Mittelfingern kraeftig gegen die Schlaefen und zwar ca. 1Minute lang. Danach ebenfalls mit dem Mittelfinger genau auf die Stelle wo die Nase aufhoert. Auch ca. 1Min. Man nennt dies:Akkupressur. Gute Besserung! Gruss Dasian

Was möchtest Du wissen?