Kopfschmerzen seit 2 Tagen

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

also ich kenne ja deine gewohnheiten nicht, aber das, was du beschreibst, gibts bei mir immer, wenn mein schlafrythmus so außer kontrolle gerät- kann es bei dir vllt daran liegen? gegen 12 aufstehen, um 1 uhr morgens wach sein, und um 6 wieder, ist schon recht unregelmäßig. ich würde an deiner stelle versuchen, heute früher ins bett zu gehen, und morgen normal aufstehen, also eher früher als später (z.b. in der zeit, wo du immer aufstehst, wenn du zur arbeit/ schule musst). und keinen kaffee für ein paar tage, falls du ihn normalerweise trinkst. wenn dich das aber nicht legt, solltest du überlegen, ob du einen arzt aufsuchen solltest.

gute besserung und liebe grüße, olivia

Kopfschmerzen können auch wetterbedingt sein. Ich kriege manchmal Kopfweh wenn es vom sonnigen wetter zum regnerischen wechselt. Dann kann Kopfweh was mit Verspannung zu tun habenIch bin an der Schulter und am Nacken total verspannt. Muskeln müssen dann von nem Masseur gelockert werden. Oder du hast Probleme mit der Stirn und Nasennebenhöhle. Ich hatte mal Kopfschmerzen ich dachte mir hämmern was weis ich wieviel Leute im Kopf herum.

Bin 18 Jahre und habe schon paar Wochen keine Mengen mehr an Alkohol getrunken. War vor 6 Tagen in New York. Bin die letzten Nächte immer gegen 3 Uhr ins Bett.

Olivia337 23.06.2011, 18:03

das kann wirklich am jetlag liegen (kann ja sein, dass du auf sowas empfindlich reagierst), und dann daran, dass du schon seit ner woche nicht richitg geschlafen hast, wenn du schon um 6 wieder wach bist...

0

Geh am besten mal zum Arzt.

Zudem habe ich mich gestern gezwungen mittags 3-4 Stunden Wirtschaft und Mathe zu lernen, da ich nächste Woche 2 Klausuren schreib.

hat sich erledigt. mir gehts wieder bestens. ich danke euch

Was möchtest Du wissen?