Kopfschmerzen, Schwindel, Kieferschmerzen nach Weisheitszahn entfernung

3 Antworten

Also habe vor 2 monaten meine entfernen lassen und hatte 6wochen kieferschmerzen gerade wenn ich in iwie ertastet habe..darfst nicht vergessen das dass ja ein Eingriff für den Körper war.

Und das mit dem schwindel kann mein schon mal von Zahn und Kieferschmerzen ableiten, trink sehr sehr viel durch den Eingriff verliert man Blut etc...sei es doch das die Schwindel bleiben solltest du dich mal von deinem Hausarzt checken lassen!!

LG

Vergessen zu erwähnen habe ich, das oben rechts eine Kieferhöhleneröffnung ist und der Zahn unten rechts 4 mal gebrochen werden musste bis er raus war.

Wie lange wird das ca. noch so gehen?

0

Vielleicht noch der restliche Bluterguss vom ziehen und der Narkosespritze, die auf das gelenk und den Nerv drückt.

Vollkommen normal:) Geht in 3-4 Tagen weg:) Leg dich hin und schlaf ne Runde^^

Dieses Schwindelgefühl geht mir echt auf die nerven. Man kommt sich richtig krank vor. Und bei erschütterungen beim Autofahren oder Roller werden die Kopfschmerzen verstärkt. Aber wenn das normal ist, bin ich beruhigt.

0

Schwindel, Kopfschmerzen, kein Appetit, was ist mit mir los?

Hallo, seit etwa zwei Tagen habe ich extremen Schwindel, sowie Kopf- und teilweise Bauchschmerzen. Ich habe außerdem überhaupt kein Appetit und kriege nichts runter, habe deswegen heute nur Tomaten und Erdbeeren gegessen. Was kann das nur sein?

...zur Frage

Ich habe Kopfschmerzen, Ohrenschmerzen mit Tinnitus und Schwindel. Was kann das sein?

Ich weiß Ferndiagnosen sind sehr schwer und ich werde am Montag auch sofort einen Arzt aufsuchen nur mich würde es interessieren ob jemand die selben Beschwerden hat und vielleicht weiß was es sein könnte? Meine Symptome sind: Schwindel; eher so benebelt. Ohrenschmerzen  das sich das Ohr taub anfühlt. Komplette rechte gesichtshäfte fühlt sich taub an, einmal mehr, einmal weniger Kopfschmerzen eher auf der rechten kopfhälfte, schmerzen an der Schläfe ziehen sich aber bis in den hinterkopf (manchmal wechseln die seiten,leider kann ich den Schmerz nicht genau Erklären, tut nur öfters verdammt weh) Gestern kam noch dazu das mein Kopf sich so anfühlte als ob er ganz langsam taub wurde Konzentration Mangel Bekomme Durch Lärm schlimmere schmerzen. Bin einwenig empfindlich gegen Licht Übelkeit(fast übergeben) Tinnitus(nur kurz und nicht oft) Und wenn der Lärm zu laut ist schmerzt der Kopf noch mehr. Hatte schonmal jemand die selben Symptome ? Könnte es sogar sein das es 2 Dinge sind, einmal was mit dem Kopf und sonst irgendeine Entzündung im Ohr? Schmerztabletten lindern die Kopfschmerzen und die Ohrenschmerzen nicht. Ps:wie schon erläutert werde ich am Montag zum Arzt gehen! Nur es würde mich interessieren ob jemand vielleicht schonmal so etwas hatte. Vielen dank und schönen tag noch!

...zur Frage

Was tun gegen Kopfschmerzen schwindel husten und keinen Hunger?

Hallo, ich habe seit letztem montag schwindel und kopfschmerzen. Seit Mittwoch ist das richtig schlimm, auch mit leichtem husten. Seit gestern bin ich richtig platt. Ich habe einerseits hunger, aber wenn ich am essen bin, kriege ich nur wenig runter. Mir wird dann auch leicht schlecht. Ausserdem ist in meinem kopf, wenn ich aufstehe, ein starkes ziehen. Gibt es irgendwas, was ich dagegen tun kann?

...zur Frage

Ohrenschmerzen und plötzlich Rechtes Ohr taub? Was ist das?

Nabend, habe ca. seit Gestern Ohrenschmerzen.. Und auch etwas Kieferschmerzen, wenn ich den Mund aufmache.. Jetzt hör ich auf dem Rechten Ohr plötzlich sehr sehr wenig.. Taub kann man fast sagen.. Zum Arzt gehe ich morgen, das ist klar.. nur weiss einer was das sein kann?

MfG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?