Kopfschmerzen oder doch schlimmer?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Gehe morgen zum Arzt,bei einer Menengitis hättest Du noch hohes Fieber und Nackensteife,ich tippe eher auf eine Migräne.Was hast Du zum Frühstück gegessen?

FlearixGF 14.08.2016, 21:48

Ok danke

0
FlearixGF 14.08.2016, 21:49

Müsli mit Milch

0
andie61 14.08.2016, 21:51
@FlearixGF

Ok,das ist nichts was Kopfschmerzen aus Gründen einer möglichen Histaminintolleranz auslöst,da wird es wohl wirklich eher eine Migräne sein.

2

Das ist nicht schön, aber ...

"und eine Hirnhautentzündung" ...  WER hat das diagnostiziert?  DU ?

Für mich hört sich das wie eine "leichte" Migräne an, aber trotzdem musst du spätestens morgen zu einem Arzt ... nur der kann dir sagen was es ist!

P.S. Eine Hirnhautentzündung wird es wohl nicht sein, denn dann würdest du hier nicht mehr posten.

Eine Meningitis
ist eine Entzündung der Hirnhäute. Am häufigsten wird eine
Hirnhautentzündung durch Viren ausgelöst. Seltener, aber viel
gefährlicher ist eine durch Bakterien verursachte Meningitis. Bei einem
Verdacht auf bakterielle Meningitis darf keine Zeit verloren werden, da
sich die Erkrankung innerhalb weniger Stunden zum lebensgefährlichen
Notfall entwickeln kann.

net.doc

Könnte migräne sein.
Wenn dein kopf normal bewegen kannst ohne das es im nacken weh macht ist es ganz sicher kein hirnhaut entzündung

FlearixGF 14.08.2016, 21:46

Hab keine Schmerzen im Nacken

0
Blacksnow87 14.08.2016, 21:50

dann denke ich hast du migräne. wenns net besser wird morgen würd ich aber doch zum doc gehen. ich hatte dieses jahre ne üblere erkrankung und hatte auch abartige kopfschmerzen.. mir hat es aber weh getan wenn ich den kopf nach vorne bewegte.. da hiess es verdacht auf hirnhaut entzündung. aber wenns dir net weh macht ist es keine.

0

das hört sich eher nach einer satten migräne an

Such einen Arzt auf!

Keine Ahnung was Du hast bin ja kein Arzt ! Geh mal zum Doc !

Was möchtest Du wissen?