Kopfschmerzen nur auf der rechten Seite?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey monkeyddome!

Was übst du für einen Beruf aus? Ich hatte das früher auch. Bei mir hing das zusammen, dass ich zu wenig getrunken habe und zu wenig an der frischen Luft war. Regelmäßig zum Sport zu gehen hilft auch. 

Wie sieht es mit deiner Ernährung aus? Nimmst du genug Vitamine zu dir? Klingt vielleicht blöd, aber oft sind es nur solche Kleinigkeiten die dem Körper fehlen und dann Kopfschmerzen verursachen.

Liebe Grüße :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von monkeyddome
09.12.2015, 15:20

Hallo dir 

danke das du geantwortet hast also ich mach eine Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik. Trinken tue ich ebenfalls viel und Sport treibe ich auch ab und zu leider nicht mehr so viel wie vor der Ausbildung 

0

Du wirst mir das jetzt nicht glauben, aber alleKopfschmerzen bei meinen Mädels hatten immer nur EINE Ursache: zu wenig trinken. Frauen kennen noch die Kopfschmerzen wegen Periode oder Pillenpause.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Villeicht sind es die Nasennebenhöhlen. Müsstest du aber deinen Arzt nochmal fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?