Kopfschmerzen, Nasenbluten & druck im kopf

4 Antworten

Hallo, Sunshine852, aus der Ferne kann man leider nichts Konkretes zu Deinem Beschwerdebild sagen. Du hast ja das Gefühl, als ob sich "am Hinterkopf Wasser ansammelt" offenbar schon länger, die Kopfschmerzen seit ein paar Tagen und heute das einseitige Nasenbluten. Es kann eine Zyste in einer der Nasennebenhöhlen sein, aber das ist nur eine Idee dazu. Lass Dich von Deinem Hausarzt durchchecken, er wird Dich untersuchen, evtl. röntgen lassen und je nach Befund zu einem Hals-Nasen-Ohren-Arzt überweisen. Ich würde das nicht in die Länge schieben, sondern am Montag in Angriff nehmen. Gute Besserung!

kannst du deinen kopf ohne schmerzen auf die brust legen und oder hast du evtl. fieber

ja das geht aber wenn er wieder oben ist pocht er . wenn ich mein kopf in den Nacken lege tut es weh

0
@Sunshine852

das nasenbluten kann von der heizungsluft kommen, muss es aber nicht, wenn die schleimhäute zu trocken sind, dann blutet es schon mal öfter und auch gerne mal doller, dann legst du den kopf nach vorne(niemals in den nacken)und wenn das blut nicht dunkel ist auf den betroffen nasenflügel drücken, dann geht es schnell wieder weg. das andere was du beschreibst hört sich nach "verlegen"oder muskelkater an, wenn es morgen noch genauso schlimm ist wie heute dann gehe zum arzt, wenn es morgen weg oder viel weniger ist, war es wohl wirklich so das du dich verlegen hast oder eine falsche bewegung etc

0

mmh...ich denke, das könnte schon zusammenhängen und ich rate Dir ganz dringend, geh UNBEDINGT zu einem Arzt

Nase hört nicht auf zu bluten...

Hey, ich hab ab und zu mal Nasenbluten und drück dann mit dem daumen fest gegen das nasenloch (hat mir HNO ärztin so empfohlen) und manchmal hört es aber nicht auf zu bluten! Das kann dann schon ne viertelstunde dauern ... was kann man sonst noch machen?

...zur Frage

Flüssigkeit aus Nase?

Beim starken Vornüberbeugen tritt aus dem einen Nasenloch eine wässrige, gelbliche Flüssigkeit aus. Sie tropft regelrecht aus meiner Nase. Ich bin nicht erkältet, habe aber starke Arthrose im Bereich der Halswirbelsäule.

...zur Frage

Leichtes Nase Bluten in der Nacht (schon wieder)?

Hallo ich hate schonmal vor 2 Monaten Nasenbluten Nachts im rechten Nasenloch,was ich erst morgens bemerkt habe.Heute Nacht hatte ich das selbe im linkem Nasenloch.Ist das noch normal oder sollte man einen Arzt aufsuchen?

...zur Frage

Starke Kopfschmerzen, was kann das sein?

Hallo ich bin 15 und habe seit 5 Tagen ziemlich starke Kopfschmerzen 😢 was kann das sein?

...zur Frage

Gelbe Flüssigkeit (Wasser) kommt aus der Nase, was tun? (Kopfschmerzen)

Hallo, es ist schon der 3. Tag, an dem ich starke Kopfschmerzen habe. Seit gestern kommt mir aus der Nase gelbes Wasser. Meine Mutter sagt die Lage ist sehr ernst, wenn sowas ist. Wieso kommt die gelbe Flüssigkeit aus der Nase?? Ist das schlimm? Was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Grüne Flüssigkeit tropft aus Nase.

Hallo, Ihr Allwissenden,

Ab und zu hat man das Gefühl sich die Nase putzen zu müssen. Das habe ich auch getan. Anschließend hatte ich das Gefühl starkes Nasenbluten zu bekommen. Ich zog wieder blitzschnell mein Taschentuch. Aus meinem linken Nasenloch tropfte oder besser floss eine dünne, grüne, geruchlose, wässrige Flüssigkeit. Nach etwa 10 Minuten war dann Schluss. Die Flüssigkeit war völlig geruchlos und nicht wie Eiter. Auch habe ich keinerlei Beschwerten, weder Schupfen noch Kopfschmerzen. Wer kann mir bitte sagen, was es war und wo es herkam?

Ich bedanke mich schon mal für die Antworten. Mit freundlichen Grüßen Lazarius

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?