kopfschmerzen nach und in der schule

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kann viele Gründe haben: Stress, zu wenig Schlaf, zu wenig getrunken, Sehschwäche. Versuch mal ggf. mehr zu trinken, achte darauf, dass das Klassenzimmer ausreichend gelüftet ist. Ansonsten geh mal zum Arzt und laß Dich durchchecken und einen Sehtest beim Augenarzt.

Also es kann daran liegen, dass es wiklich zu viel stress ist. Z.B bei uns in die Klasse kam jemand, der hatte immer Kopf weh und durfte deshalb die klasse wiederholen. Klasr will icht jeder eine klasse weiderholen und dass nur wegen Kopfschmerzen, aber es hat ihm geholfen. ich hoffe ich konnte dir helfen

ich hatte dieses problem auch sehr lange, und dachte es kommt vom stress (was bestimmt nicht ganz unerheblich ist) bei mir war der grund bluthochdruck! lass dich am besten von einem arzt durchchecken! als lösung fallen mir nur psychologische oder medizinische gründe ein! viel glück =)

vielleicht hast du zu wenig schlaf... oder du trinkst/isst zu wenig... mach doch das nächste mal in der schule einfach ein bisschen dass fenster auf (vielleicht darfst du dich auch ein paar minuten nebens fenster setzen) und trink in ruhe was.

Kopfschmerzen in und nach der Schule deuten auf eine Reizüberflutung von Informationen in der Schule hin, da hilft nur den Kopf wieder frei zubekommen, ich empfehlen nach der Schule erstmal Sport zumachen in der grünen Natur, wie Laufen, Joging, Fahrradfahren, Inlinerfahren, einfach das was einem am besten zusagt.

Was möchtest Du wissen?