Kopfschmerzen nach Strand?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo sergioramos4444,

wie bereits erwähnt wurde ist eine ungenügende Flüssigkeitszufuhr ein sehr häufiger Grund für Kopfschmerzen.

Vor allem bei Hitze ist es wichtig viel zu trinken (nicht-alkoholisch, versteht sich)

Viel Freude in der Karibik wünscht Dir

Katrin

vom Dolormin® Team
www.Dolormin.de/pflichtangaben

sergioramos4444 13.06.2017, 13:07

danke, dass kann es echt sein

1
Dolormin 14.06.2017, 09:58
@sergioramos4444

Gerne! Dem vorzubeugen ist auf jeden Fall nicht so schwierig und Du kannst die Sonne weiterhin gut geschützt genießen!

0

Wenn du dich wirklich so gut geschützt hast wie du sagst dann hast du auch keinen Sonnenstich. Ich habe auch oft Kopfschmerzen im Sommer und in der Sonne. Zum einen weil ich helle Augen habe, welche empfindlicher auf Licht reagieren und zum anderen dehydriert man einfach schneller.

Selbst wenn du dich super schützt, wer nicht genug trinkt dehydriert und bekommt Kopfschmerzen und fühlt sich matt.

das ist aber nicht weiter schlimm. Denke einfach an die regelmäßige Flüssigkeitszufuhr die dein Körper braucht.

Hallo Sergioramos4444,

das mit den Kopfschmerzen bei Sonne kenne ich auch. Bei mir trat das jedoch bei Leistung auf (z.B. joggen/bergsteigen o.ä.). Da ich früher viel mehr Sport gemacht habe - auch bei Sonne - und nie Kopfschmerzen hatte, erkundigte ich mich. Ein sehr wirksames Mittel ist, wenn ich vor dem Joggen eine Gemüsebrühe trinke. Ich habe mir sagen lassen, dass Mineralstoffe fehlen würden. Sicher gibt es noch andere Möglichkeiten...

Viele Grüße

markisenboy

Was möchtest Du wissen?