Kopfschmerzen nach Naseputzen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vielen Dank für eure Antworten. Die Erkältung ist schon fast wieder weg, geblieben ist nur der Kopfschmerz, der halt plötzlich nach dem gestrigen Schnupfen halbseitig auftrat. Bei Nasennebenhöhlen wäre das ja glaube ich eher im vorderen Kopfbereich. Schmerz wird nicht schlimmer, wenn ich mich vorne über beuge.

Deine Erkaeltung scheint sich wohl in die Nebenhoehlen gezogen zu sein und moeglicherweise putzt du deine Nase nicht richtig. Man muss immer ein Nasenloch putzen und das andere dabei zuhalten, dann umkehrt. Ansonsten schiebst du den Dreck in die Nebenhoehlen rein und forderst die Entzuendung dort.

Nebenhoehenentzuenungen fuehren oft zu Kopfscherz.

Zieh im Zweifel lieber die Nase hoch als zu viel falsch zu putzen.

Waere schon ratsam, mal zum Arzt zu gehen und ggf. mal die Nebenhoehlen roentgen zu lassen oder ein Antibiotikum zu erhalten.

Hallo,

deine Symptome könnten von einer Entzündung der Nasennebenhöhlen kommen.

Bekommst du, wenn du dich bückst, Kopfschmerzen ?.

Wenn ja, sofort zum HNO.

Wenn entzündet, bildet sich Eiter, und dann wird es immer schlimmer, dann geht es in die Kieferhöhle, Stirnhöhle usw.

Dann gibt es die große OP.

Schreibe das extra, um dir bewusst zu machen, es nicht auf die leichte Schulter zu nehmen.

Gruß

Was möchtest Du wissen?