Kopfschmerzen. linke Kopfhälfte.

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das könnte durch eine Muskelverspannung im linken Schulter-/Nackenbereich ausgelöst sein (Bist du Linkshänder?). Ein Orthopäde ist dafür zuständig.

Einseitige Kopfschmerzen können aber auch immer ein Hinweis auf Migräne sein.

Typische Anzeichen von Migräne sind:

Meist einseitiger Kopfschmerz, Übelkeit (manchmal mit Erbrechen), Licht-, Geräusch-, Geruchsempfindlichkeit.

Ein Neurologe ist hier der zuständige Arzt. Am Besten einer, der Erfahrung mit Migränepatienten hat. Das ist leider nicht bei jedem der Fall, deshalb ist es ratsam sich vorher zu erkundigen. Ein Neurologe kann auch andere Ursachen für Kopfschmerzen herausfinden.

Falls der Neurologe bei dir Migräne diagnostiziert, kannst du in einem anderen Beitrag von mir mehr darüber lesen:

http://www.gutefrage.net/frage/ich-glaube-ich-hab-migraene#answer44124618

Danke für den Stern :-)

0

Wir sind keine Ärzte, aber es klingt nach Migräne. Lass es mal beim Arzt abchecken.

WIR sind keine Ärzte. du meinst wohl...DU kennst dich nicht aus. aber danke für den rest der Antwort:)

0
@peach1105

Ich kann nur aus eigener Erfahrung sprechen (Migräne!), möchte aber keinen Prozess an den Hals kriegen, indem ich hier versuche eine Diagnose zu stellen.

0

Das kann man so überhaupt sagen! Was du genau hast kann lediglich nur ein Facharzt sagen.

Wird aber denke ich nichts schlimmessein, sondern einfach nur normale Kopfschmerzen, die bald wieder weg sind. Falls die Kopfschmerzen nicht mehr aushaltbar sind nimm Notfalls einfach eine Asperin oder ähnliches.

Was möchtest Du wissen?