Kopfschmerzen Krankmeldung

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein. Wenn das nach sechs Tagen kein Grund ist, zum Arzt zu gehen, dann ist es auch kein Grund, zuhause zu bleiben.

Kannst du lesen ? deine Antwort ist sinnlos!! ließ das nochmal durch: " Und nein ich war noch nicht beim Arzt weil ich denke, dass der Arzt die Ursachen nicht sagen kann und ein genaues Heilmittel oder Linderungsmittel er mir nicht geben/empfehlen kann." Ich kann ja gerne zum Arzt gehen und mir sagen lassen, dass er mir nicht weiterhelfen kann.

0
@Battlefield2Oo

Du denkst, dass der Arzt dir nicht helfen kann. Vielleicht denkst du ja falsch...

Und glaubst du wirklich, dass ein Tag schulfrei dich heilen wird?

1

Hallo,

wenn Du 6 Tage lang extreme Kopfschmerzen hast, dann solltest Du allerdings mal zum Arzt gehen.

Kopfschmerzen können viele Ursachen haben. Vielleicht hast Du ja auch Migräne?

Gehe also bitte dringend zum Arzt, das ist besser, als einmal nen Tag in der Schule auszusetzen.

Wenn es nicht besser wird, dann kannst Du Dich in der Schule eh nicht mehr Konzentrieren.

LG und gute Besserung

Danke =) Ich werde mal zum Arzt gehen.

1
@Battlefield2Oo

Ist auf alle Fälle besser. Und keine Sorge, der Arzt wird Dir mit Sicherheit helfen können und Dir Medis verschreiben. Ist jedenfalls viel besser, als es zu ignorieren und nur mal einen Tag zu Hause bleiben.

0

Ab zum Arzt, es kann schon eine ernste Ursache haben und dies gilt es abzuklären. Es kann harmlos sein aber es kann auch ein Schlaganfall dahinterstecken, der nicht immer mit Bewusstlosigkeit einhergeht. Aber letztendlich ist es deine Entscheidung...

So viel von mir dazu...

'lg,jakkily

Wozu einen Tag krank melden wenn das schon über mehrere Tage so geht.

Natürlich solltest du zum Arzt gehen, dafür ist er doch ausgebildet.

Wenn er so keine Erklärung findet, dann wird er der Ursache schon genauer auf den Grund gehen.

Wenn nicht er, wer sonst soll die da helfen können ?

Was möchtest Du wissen?