Kopfschmerzen gute tipps?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo GameOver2193,

auch wenn Du bereits viele nützliche Tipps erhalten hast, möchten wir Dir
noch ein paar Informationen mi geben, die Dir vielleicht bei Deinen Kopfschmerzen helfen können.

Oft spielen bestimmte Auslöser, die sog. Triggerfaktoren, eine Rolle. Typische  Auslöser von Kopfschmerzen sind Verspannung der Nacken- oder Kopfmuskeln. 

Du solltest Deine eignen Kopfschmerz auslösende Faktoren herausfinden und diese vermeiden, um die Häufigkeit der Kopfschmerzen zu minimieren.

Solltest Du häufiger oder über längere Zeiträume unter solchen Kopfschmerzen leiden, empfiehlt es sich mit einem fachkundigen Arzt darüber zu sprechen, um abzuklären, welche Arten von Kopfschmerzen in Deinem Fall vorliegen.

Folgende Maßnahmen werden von Patienten als hilfreich empfunden: 

  • Bewegung: Bei leichten Kopfschmerzen können Muskelverspannungen die Ursache sein. Um die Muskeln wieder zu entspannen, sollte man sich ein wenig Bewegung gönnen.
  • Schwimmen, Spazieren gehen oder das Lockern der Hals- und Nackenmuskulatur mit ein paar einfachen Übungen.  
  • Minzöl: Einreiben der Schläfen und der Nackenpartie mit Minzöl. Die kühlende Wirkung lindert die Schmerzreize. Alternativ kann auch ein feuchtes, kühles Tuch oder ein Kältepack zur Linderung der Schmerzen beitragen.
  • Kaffee mit Zitronensaft: Ein etwas ungewöhnlicher Tipp, der  aber vielen Betroffenen schon geholfen hat: Trinke schwarzen  Kaffee mit einem Schuss Zitronensaft. Koffein hemmt die  Freisetzung der Schmerzhormone(Prostaglandine), Zitrone  beschleunigt diese Wirkung.


Zudem findest Du auf unserer Seite Dolormin.de unter dem Reiter "Schmerzratgeber" und dem Unterpunkt "Kopfschmerzen" viele Informationen zur Behandlung und Prävention von Kopfschmerzen. Schau doch mal vorbei. 

Vielleicht ist was Interessantes für Dich dabei.

Wir hoffen Dir ein wenig geholfen zu haben!

Dein Dolormin-Team

www.dolormin.de/pflichtangaben.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel trinken 

Magnesium nehmen 

In dunklen Raum legen wenn es nicht anderst geht und eine Tablette nehmen . 

Espresso mit Zitrone 

Wenn du öfter Kopfschmerzen oder Migräne hast kann auch ein Besuch beim schmerztherapheut helfen evtl bekommst du einen Zuschuss von der Krankenkasse 

Alles gute 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest einen Neurologen aufsuchen. Der ist der Spezialist für Kopfschmerzen. Alles Gute B.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was kühles in den Nacken :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst dir die Nasenwurzel massieren, das hilft ein bisschen gegen die Schmerzen. Oder du nimmst ein Coolpack, wickelst das in einen Waschlappen ein und legst dir das auf die Stirn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir hilft es mich in einen komplett dunklen Raum zu legen und zu versuchen zu schlafen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel Wasser trinken , Tablette nehmen und eine Stunde schlafen , Kurz raus an die frische Luft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Trink viel Wasser... das hilft manchmal :) oder/ und frische Luft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maauz
04.08.2016, 01:52

hat es wirklich geholfen? :D

0

Hallo,

auch wenn du nicht einschlafen kannst, leg dich hin und versuche dein Kopfweh irgendwie zu vergessen. Versuche auch unteranderem auf irgendeiner Weise einzuschlafen, indem du Schafe zählst oder so, sollte meistens helfen.

Mfg dein Kevin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Danke für eure vielen tippst :) werde jeden einzelnen mall probieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?