Kopfschmerzen des Todes ich habe migräne. Die Schmerzen knallen in mein rechtes Auge was soll ich tun bin auf der Arbeit?

5 Antworten

Hallo rix042,

ich hoffe, Du konntest Dich etwas entspannen in der letzten Tagen und dass Du Deine Migräne jetzt in den Griff hast.

Ich wollte Dir noch gerne ein paar Tipps geben, wie Du die Schmerzen auch mal ohne Arzneimittel überwältigen kannst:

Ich weiß nicht, ob Du viel am PC arbeitest, aber oft  kann die lange Arbeit am Bildschirm Kopfschmerzen auslösen – wenn die Augen dazu noch überanstrengt und gereizt sind, dann lassen die Kopfschmerzen nicht lange auf sich warten.

Am besten hilft es, wenn Du regelmäßige Pausen einplanst, in denen Du Dich vom Bildschirm entfernst und Dich etwas bewegst. Auch kleine Entspannungsübung für die Augen können sehr hilfreich sein: Einfach die Augen schließen mit den Handflächen bedecken und etwa 2-3 Minuten geschlossen halten.

Ein etwas ungewöhnlicher Tipp, der aber vielen Betroffenen schon geholfen hat, ist das Trinken von Kaffee mit Zitronensaft: Trinke einen schwarzen Kaffee mit einem Schuss Zitronensaft. Koffein hemmt die Freisetzung der Schmerzhormone (Prostagalndinen), Zitrone beschleunigt diese Wirkung.

Durch das Einreiben mit Minzöl (an den Schläfen) kann der Migräne-Anfall in einigen Fällen abgeschwächt werden. Allerdings sind die meisten nichtmedikamentösen Maßnahmen nicht zur Migräne-Behandlung in akuten Fällen geeignet.

Wenn Du prädisponiert bist, dann solltest Du für den Fall der Fälle ein Migräne-Medikament immer bei Dir haben, das sich bei Dir bewährt hat.

Eine Behandlungsoption für Migränepatienten sind die sogenannten Triptane. In Dolortriptan® ist das gut wirkende Almotriptan enthalten, das den körpereigenen Botenstoff Serotonin nachahmt.

Wichtig ist, es frühzeitig einzunehmen, wenn der Migränekopfschmerz beginnt. Es verengt die im Migräneanfall erweiterten Blutgefäße der Hirnhaut, lindert die umgebende Entzündung, die Weiterleitung der Empfindung Migräneschmerz und lindert zusätzlich die Begleitbeschwerden.

Lass Dich am besten von Deinem Arzt oder Apotheker beraten, welche Arzneimittel für Dich geeignet sind.

Alles Gute! 

Katrin 

vom Dolormin® Team 

www.Dolormin.de/pflichtangaben

Trink mal viel wasser und massiere dein Gesicht, vor allem die Kiefermuskeln und (ganz sanft) unter den Augenbrauen. Aber wenn es zu stark wird sollst du erstmal Tabletten nehmen und falls das nicht hilft, denk mal an deine eigene Gesundheit vor allem! Ohne das bist du auch nicht besonders produktiv ^^

Wir nicht: aber deine Kollegen vielleicht? Frage jem. ob er Schmerzmittel mit hat oder ob einer eben in die Apotheke flitzen kann.

Und ab morgen hast du hoffentlich immer welche mit...

Gute Besserung.

Morgen? - Feiertag^^

0
@Macintosh1704

Und? Kann doch nicht schaden, sich sogar HEUTE noch Schmerzmittel in die Tasche zu stecken...

0

Migräne oder Clusterkopfschmerz?

Ich habe 2015 zum ersten Mal anfallsartige Kopfschmerzen bekommen, die seitdem immer wiederkehrten und von Mal zu Mal schlimmer wurden. Zuerst habe ich 15-30 Minuten lang eine Aura mit Lichtblitzen, Sichtfeldausfall, Übelkeit und selten auch leichte Derealisation; anschließend folgen einseitig pulsierende, heftige Kopfschmerzen, die selbst nach 1200 mg Ibuprofen nicht abklingen. Eigentlich klingt das nach Migräne - ich bin mir aber nicht sicher. Zwischen meinen Anfällen lagen meist 4-5 Monate, zwischen dem letzten und vorletzten sogar 9 (!) Monate. Die üblichen Migränetrigger bewirken gar nichts bei mir; ich kann essen, schlafen und gestresst sein, wie ich will, es passiert nichts. Und wenn ich einen Anfall bekomme, lege ich mich nicht ins Bett, sondern höchstens auf die Couch und das auch nur, weil ich von den Schmerzen und den Tabletten müde werde, meistens wandere ich vorher aber noch regelrecht durch die Wohnung. Es könnte daher auch ein Cluster-Kopfschmerz sein, besonders im Hinblick auf die langen Abstände zwischen den Anfällen, aber mein Auge tränt nicht und ich habe noch nie bemerkt, dass mein Augenlid hängt oder sonst etwas am Auge selbst passiert. Was könnte das sein? Worauf lässt meine Symptomatik schließen? Migräne oder Cluster? Oder was ganz anderes?

...zur Frage

Wieso habe ich fast jeden Tag Durchfall und Kopfschmerzen?

Hey leute . Ich hab seit ungefähr 1-2 wochen fast jeden tag kopfschmerzen und durchfall ... Gestern nacht hatte ich starke bauchkrämpfe . Wisst ihr vllt von was das alles kommen könnte ?

...zur Frage

Kopfschmerzen Tumor oder Migräne!?

Ich habe seit 3 tagen ununterbrochen Kopfschmerzen im linken Kopfbereich habe ständig durst und muss ständig auf die Toilette das komische ist nach die Schmerzen im Kopfbereich für paar Minuten aufhören dann tut meine linke Auge unheimlich weh..

Ich hoffe ihr habt mich verstanden. Danke im voraus

PS: Ich war schon beim Hausarzt er hat mir nur Migräne Tabletten Sumatriptan verschrieben und ich soll es nur nehmen wenn es wieder kommt wenn es durch diese Tabletten nicht besser werden soll muss ich wohl ins KH. Hattet ihr auch sowas ähnliches wie ich??

Mfg Meerlifan9494

...zur Frage

Welche Tabletten helfen bei Migräne (Kopfschmerzen)?

...zur Frage

Rechtes Auge schmerzt flimmert und tränt Migräne?

Das Auge fühlt sich an als würde es herausgedrückt werden... Habe keine Kopfschmerzen aber ich kann das Auge nicht ohne Schmerzen bewegen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?