Kopfschmerzen des todes?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das klingt sehr nach Migräne. Leider ist das so, dass du nicht viel tun kannst, außer dein Zimmer abdunkeln und dich hinlegen. Beschäftigen kannst du dich ja vielleicht mit Hörspielen oder so. Du musst selbst austesten, wozu du in der Lage bist, weil sich das bei jedem anders auswirkt. Ruhig liegen hilft aber meist am besten. 

Solltest trotzdem einen Arzt aufsuchen, weil so starke Kopfschmerzen alle möglichen Ursachen haben könnten - ganz unabhängig davon, dass es sowas bereits in deiner Familie gibt. Und ein Arzt wird dir auch sicherlich ein Mittel geben können. 

Das richtige Schmerzmittel kann auch Abhilfe verschaffen. Frag vielleicht mal nach "Metamizol" (Novaminsulfon 500mg - Lichtenstein) das sind sehr effektive Schmerztropfen, die ich bei Migräneanfällen zu mir nehme.

Und gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es klingt zwar sehr nach Migräne, aber: trotzdem solltest Du es vom Arzt abklären lassen. Hinter solchen Kopfschmerzen können sich nämlich auch andere Krankheiten verbergen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gehe mal zum Arzt, wenn es Migräne ist, dann hilft Sumatriptan am besten !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blubdieblub
25.01.2016, 12:53

arzt ist 2 km weg und ich bin alleine zuhause

0

Bitte sofort zum Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blubdieblub
25.01.2016, 12:54

kann ich nicht

0

Was möchtest Du wissen?