kopfschmerzen bluthochdruck?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo vildizlyl,

möglicherweise hast du eine Migräneveranlagung. Wenn bei diesen Menschen zusätzlich der Blutdruck erhöht ist, dann helfen oft Blutdruck senkende Medikamente, als Vorbeugung gegen die Migräneattacken. Bei Migräne ist das EEG (Kabel am Kopf) normalerweise ok.

Warst du schon bei einem Neurologen? Das ist der Facharzt für Migräne und auch für einige andere Arten von Kopfschmerzen. Er kann dir sagen, ob eine medikamentöse Prophylaxe bei dir angebracht wäre.

LG Emelina

yildizlyl 11.06.2014, 19:47

Ich war vor ca. 1 jahr beim neurologen da wurde auch das EEG gemacht.. es wurde noch nie mein blutdruck wegen den kopfschmerzen gemessen.. ist meiner denn hoch? Soll ich zum artzt

2
Emelina 11.06.2014, 20:15
@yildizlyl

Ja, dein Blutdruck ist zu hoch. Du solltest auf alle Fälle zum Hausarzt gehen, wenn dein Blutdruck dauerhaft so hoch ist.

Wenn dein Blutdruck noch nie in Zusammenhang mit den Kopfschmerzen gemessen wurde, dann wahrscheinlich, weil Bluthochdruck in deinem Alter eher ungewöhnlich ist und man deshalb nicht daran dachte.

3

Geh mal zum Augenarzt. Ich hatte auch so Probleme. Jetzt habe ich eine Brille (zwar nicht stark, aber bewirkt wunder) und meine Kopfschmerzen sind weg. Mein EEG ist auch gut ausgefallen.

yildizlyl 11.06.2014, 14:45

Ich trage schon eine brille und war auch beim augenarzt.. und ja genau eeg hies das trotzdem danke

0

Es könnte auch vom Blutdruck kommen. Das solte dein Arzt aber schon als erstes abgeklärt haben, bevor man irgendwelche Medikamente bekommt. Es gibt so viele unterschiedliche Kopfschmerzarten, da ist es nicht einfach was zu finden. Es gibt extra Schmerztherapeuten. Suche mal in den gelben Seiten oder schau mal, ob es bei euch im Krankenhaus eine Schmerzambulanz gibt.

Was möchtest Du wissen?