Kopfschmerzen bei Bewegung nach Sturz vom Pferd?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bin kein Arzt, und selbst dieser kann ja  keine Ferndiagnose stellen - daher natürlich " alle Angaben ohne Gewähr" 😉

Also wenn ich das so erleben würde, ginge ich von Blockaden in der .Wirbelsäule aus. Da würde ich ganz schonend versuchen, diese mit Gymnastik zu lösen ( zum Beispiel stehen einige möglicherweise hilfreichen Anleitungen aus Richtung Feldenkrais im Aufwärmprogramm fur Reiter von Mayners, gibt aber sicher auch einuges im Internet). 

Wenn mir das nicht helfen würde, wäre ein Arztbesuch sicher anzuraten. Und zwar möglichst bald - denn wenn sich so was verfestigt, wird die Behandlung nachher um so langwieriger.

Antwort bewerten Vielen Dank fĂŒr Deine Bewertung
Kommentar von alcaponymo
25.02.2017, 15:07

Danke! Das werde ich gleich mal googeln

0

eine schĂ€delprellung oder eine stauchung im halswirbelbereich ist kein spass. oder was auch immer. im schlimmsten fall ein eingeklemmter nerv oder durch die gehirnerschĂŒtterung wasser im kopf...

da du ja schon mal gefragt hast (ich glaube zumindest, du warst das, finde die frage aber nicht mehr in deinem profil - hast du noch einen zweiten account?) und immer noch nicht beim arzt warst: du solltest zum arzt gehen.

wÀre ich man bloss nachdem mir damals einer in die seite vom transporter geknallt ist auch gleich zum arzt gegangen... den verschobenen genickwirbel hat man bei mir erst beim röntgen der weisheitszÀhne ein jahr spÀter gesehen. zu doof aber auch. da war es nÀmlich zu spÀt.

ich hab glĂŒck gehabt, dass ich in den ersten monaten niemals gefallen bin oder mir den kopf angestossen habe. dann wĂ€re ich nĂ€mlich mindestens vom hals abwĂ€rts gelĂ€hmt gewesen.

ich habe "nur" hĂ€ufig spannungskopfschmerzen, bin extrem wetterfĂŒhlig, muss meine kissen ganz speziell "stapeln" um schlafen zu können, wache jedesmal nachts auf, wenn ich mich umdrehen möchte, mir tun hĂ€ufig die bĂ€nder, sehnen und muskeln weh, die den kopf halten (also alles im halsbereich) und kann so lustig mit dem genickwirbel knacken, wie andere mit den fingern...

und das wird sich alles in diesem leben auch nicht mehr Àndern.

ich bereue zutieftst, dass ich mich damals nicht komplett durchchecken liess, sondern bloss das knie hab behandeln lassen...

wenn du auch so lustige dinge zurĂŒckbehĂ€ltst wie ich, hab ich endlich wen, mit dem ich mich austauschen kann. (ironie aus).

geh zum arzt! 

und wenn deine beschwerden auch nur ansatzweise schlimmer werden, dann fahr auch am wochenende in die klinik.

Antwort bewerten Vielen Dank fĂŒr Deine Bewertung
Kommentar von alcaponymo
25.02.2017, 16:23

Danke, ich werde mir deine Erfahrung zu Herzen nehmen.. aber nein, ich hab noch nichts in die Richtung gefragt. War wohl von wem anders

0

Ein Arzt besuch wäre gar nicht mal so schlecht, was dein Steißbein angeht, das hört sich mir stark nach ner Prellung an, aber ich denke der Arzt kann dir da genaueres sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank fĂŒr Deine Bewertung
Kommentar von alcaponymo
25.02.2017, 15:03

Oh, meinst du? Um das Steißbein habe ich mir eigentlich weniger sorgen gemacht.. wenn es eine Prellung ist macht der Arzt aber doch eh nichts, oder? (Ich hab ehrlich keine Ahnung, versuche arztbesuche generell zu vermeiden ;) )

0

Lass das mal lieber röntgen.

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank fĂŒr Deine Bewertung

Ich würde damit zum Artzt gehen, um eine Gehirnerschütterung auszuschließen. Auch wenn einem nicht schlecht ist oder Schwindelig kann man eine Gehirnerschütterung erleidet haben.

Antwort bewerten Vielen Dank fĂŒr Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?