Kopflose Statuen an Kathedrale (Bilder anbei)

Kathedrale von Amiens - (Geschichte, Religion, Kunst) Kathedrale von Amiens - (Geschichte, Religion, Kunst) Kathedrale von Amiens - (Geschichte, Religion, Kunst)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nachdem nun offensichtlich die Beantwortung der Frage möglich ist, hier nun meine Antwort:

Der heilige Fuscian und der heilige Victoricus,
die man als Gefährten des heiligen Dionysius von Paris angibt, verkündigten das Evangelium den Morinern zur Zeit, wo der heil. Quintin die Glaubensleuchte nach Amiens trug. Terouenne machten sie zum Mittelpunkt ihres Wirkungskreises. Auf ihrer Reise nach Paris gingen sie über Amiens, um sich mit dem heil. Quintin der Verbreitung des Christentums zu erfreuen; von einem Greise, Namens Gentian, erfuhren sie aber, daß vor kurzem dieser heilige Apostel sein Blut für Jesus vergossen habe. Gentian war noch nicht getauft, kannte aber die christliche Religion und wünschte sie anzunehmen. Er bot Fuscian und Victoricus in seinem Haus Verpflegung an. Dies erfuhr der Statthalter Rictius Barus und ließ Gentian enthaupten. Fuscian und Victoricus wurden mit Ketten belastet nach Amiens geschleppt, wo man ihnen nach grausamen Folterqualen das Haupt abschlug.

http://www.heiligenlegenden.de/monate/dezember/11/fuscian/home.html

Das Grab der Heiligen befindet sich in der Kirche von Sains-en-Amiénois.

Hallo, aus Interesse habe ich etwas gestöbert und bin auf folgende Info gestoßen:

http://kg.ikb.kit.edu/downloads/7_amiens.pdf

Dort werden den Figuren andere Namen zugeordnet - wobei ich gestehen muss, dass deine Legende wesentlich plausibler ist. Tät mich nun selbst interessieren, was korrekt ist, weißt du, wie man das herausbekommen könnte? (... ich kann leider kaum französich)

0
@karlklavier

Ich bin natürlich alles andere, als ein ausgewiesener Experte. Doch ist es für mich durchaus denkbar, dass mit diesen Darstellungen mehrere Märtyrer verbunden werden, zumal der hl. Acheolus lt Heiligenlexikon im Jahre 303 bei Amiens gefangen genommen und getötet worden sein soll.

Wer will nach vielen hundert Jahren noch sicher sagen, dass es genau dieser eine Heilige ist, den eine der Figuren darstellt, wenn es mehrere gibt, die zeitlich, örtlich und mit einem ähnlichen Schicksal in Frage kommen?

2

Lieber PeVau, Deine Antwort kam ja bereits gestern schon schnell per Kompliment. Vielen Lieben Dank an Dich und alle anderen.

2

Es ist üblich Märtyrer mit dem Instrument ihrer Hinrichtung darzustellen. Deshalb wird Paulus mit einem Schwert dargestellt. (Da er damit geköpft wurde) Vermutlich handelt es sich bei den Statuen auch um Mörtyrer die geköpft wurden.

Stimmt.

Laut englischsprachiger Wikipedia handelt es sich um die beiden Heiligen Victoricus und Gentian.

Beide haben in der Gegend von Amiens gelebt und wurden dort enthauptet.

2

Zwei Heilige haben eine besondere Beziehung zu Amiens.

Einer der beiden könnte Johannes der Täufer sein, denn:

Besonders in den franko-germanischen Ländern wurden nach seiner in der Kathedrale von Amiens aufbewahrten Kopfreliquie Kopien als "Johanneshäupter" und "Johannesschüsseln" angefertigt und verehrt.

http://www.heiligenlexikon.de/BiographienJ/Johannes_der_Taeufer-Enthauptung.htm

Was kann ich gegen eine Falschanzeige tun....vom Pizza Lieferdienst?

Unglauliche Geschichte..

Nudeln waren am Boden der Schale total verbrannt. Darauf hin habe ich angerufen & mich beschwert. Es wurde schon am Telefon abgestritten , dass das möglich sei & 10 Minuten später stand ein extrem aufgebrachter & unfreundlicher Lieferant , samt angeblichem Chef vor meiner Tür. Die beiden verlangten ungläubig nach den verbrannten Fomen & als sie die dann in den Händen hielten , war erstmal völlige ruhe. Dann wurden mir wiederwillig neue Nudeln angeboten & ausdrücklich gesagt , dass es kein Geld zurück gibt. Darauf hin antwortete ich , dass ich alleine wegen dem unmöglichen Auftreten der beiden , mein Geld zurück möchte. Als ich dann erwähnte , dass ich die Formen fotografiert habe & mit den Fotos zum Verbraucherchutz gehe , sollte ich mein Geld nicht wieder bekommen , drückte mir einer der Beiden die Auflaufformen wieder in die Hand & beide verließen fast fluchtartig das Treppenhaus. Worauf hin ich sammt Nudeln , Formen etc hinterher bin & die beiden nochmals aufforderte , mir mein Geld zu erstatten & ihre verbrannten Lebensmittel wieder mit zu nehmen.

Aufeinmal lenkten die beiden ein & es hieß , ich solle mir das Geld am folgetag abholen. Damit war ich zufrieden & bin wieder zurück in die Wohnung.

5 Minuten Später kam dann auch schon ein Anruf , von besagter Pizzeria. "Du hast ja Fotos gemacht , oder ? Dann muss ich dir leider sagen , dass du GARICHTS bekommst ! .. Geh doch zur Polizei & zum Verbraucherschutz , ich hab keine Vostrafen. Den Auflauf habt ihr extra nochmal in den Ofen geshoben , damit er verbrennt ! So sieht das nämlich aus". Darauf hin habe ich nur gefragt , ob so ein Theater wiklich notendig sei & er sich mit sollchen Unterstellungen strafbar macht. Dann hat er wüted aufgelegt.

Um 2 uhr nachts klingelt es dann aufeinmal an der Tür & die Polizei steht vor mir.

Ich hätte die beiden angeblich bedroht & beleidigt.. u.A ihr Missgeburten , ich fackel den Laden ab.

Die beiden haben allen ernstes eine FALSCHANZEIGE geschaltet , nur weil ich fotos von ihrem verbrannten Essen gemacht habe.

Jetzt zur eigentlichen Frage...WIE ZUR HÖLLE VERHÄLT MAN SICH IN SO EINER SITUATION ??

Welche Möglichkeiten habe ich , um dagegen vorzugehen , bzw mich vor rechtlichen Schritten zu schützen ??

Ich bin grad komplett Ratlos..

...zur Frage

Laut Bibel keine Abbildung vom Gott, warum machen es die Kirchen trotzdem?

Hallo liebes Forum,

meine Schwester und ich besuchen eine freie evangelische Gemeinde. Sie ist Mitglied, ich nur Besucher. Wir haben die Bibel gelesen und dort stand, dass Abbildungen von Gott verboten sind und keine Gottesbilder sollte man machen.

Nun hatten wir eine heftige Diskussion. Lt. Pastor der freien evan. Gemeinde, sind die ganzen Kirchen z. B. in Russland, keine Kirchen, und dort gibt es Gott nicht. Ich habe dort diverse Bilder von Jesus und "Maria" gesehen auf dem Dach und an den Seiten.

Ich war dort in Russland selbst und habe die Kathedralen dort gesehen, sie waren riesig und extrem massiv und schon hunderte Jahre alt. Es waren hunderte Leute beim Gottesdienst da und das bauwerk ist echt gigantisch.

Aber warum gibt es dort bilder? Wenn die bibel eindeutig etwas anderes sagt. Ich habe dann eine diskussion mit Pastor geführt und er sagte, dort gibt es kein Gott und alle werden in die Hölle kommen.

Aber so leicht glaube ich das nicht, da die Kathedralen hunderte jahre alt sind und viel länger existieren, als so manche freie evangelische gemeinde. Auch haben viele russen "ikonen" in den Autos. Der Pastor der ev. gemeinde sagte, es ist alles sünde und nicht erlaubt und quark.

Mein vater hat alles mitgehört und war ganz schön sauer, weil er eben orthodox ist und dort die Kathedralen besucht und sowas zu hören ist unschön.

Kann jemand nun wirklich aufklären und sagen, was richtig ist? dass dort kein gott gibt und alle sünder sind, glaube ich nicht wirklich...

Danke

Alex

...zur Frage

Kathedrale von Aix-en-Provence Höhe?

Hallo zusammen!

Weiß jemand, wie hoch die Kathedrale von Aix-en-Provence ist? Brauche die Information für ein Referat.

Danke für jede Antwort! :D

...zur Frage

Meine Familie ist sauer weil ich Atheist bin?

Ich bin 21 und glaube einfach nicht an Gott. Sorry ist einfach so.
Leider ist meine Familie katholisch und sie sind wütend weil ich an Ostern nicht in der Kirche war.
Sie sagen ich soll wenigstens wegen der tradition hingehen.
Das macht doch eigentlich gar keinen Sinn.
Werde die nächsten Wochen meinen Austritt aus der Kirche offiziell machen und austreten.
Warum sind manche Menschen nur so verbissen wenn es um Religion geht?
Ich verbiete ihnen ja nicht das sie glauben und zur Kirche gehen sie wollen mich aber zwingen.

...zur Frage

Wasserhahn/Amatur: nach 1 Monat Perlator defekt, wer muss zahlen?

Hallo,

wir haben letztes Jahr im September eine Einbauküche (Maßanfertigung) gekauft. Es war ein Komplettkauf, u.a. inkl der Amaturen. Diese wurde uns dann am 27.11.2012 auch aufgebaut.

An diesem Tag wurde allerdings ein "falscher" Wasserhahn geliefert (das Ding kostet 300€ bzw. hat 300€ gekostet, da bestehe ich schon drauf dass das der ist, den ich bestellt habe! ), da aber auf die Schnelle der Richtige nicht besorgt werden konnte haben wir den "falschen" erstmal behalten.

Am 21.12.12 wurde uns dann der richtige Wasserhahn geliefert, alles gut und schön.. Bis vor ca 2 Wochen. An dem Hahn ist nämlich der Perlator kaputt gegangen. Jetzt ist es eben ein sehr verbauter Hahn, also wir könnten es selbst nicht reparieren, deshalb waren wir im Möbelhaus und haben dies beanstandet ( wir möchten dass der Hahn ausgetauscht wird, natürlich ohne Kosten für uns, andernfalls sollen die das Ding zurücknehmen und ich geh mir für das Geld woanders einen kaufen ). Heute kam ein Brief, dass die Kosten für einen neuen Wasserhahn ( also 300€ ) auf Kulanz übernommen werden, wir allerdings die Kosten für den "Einsatz des Kundendienstes" übernehmen müssen ( 90-140€ laut dem Brief ).

Deshalb stellt sich mir nun die Frage, ob es hierbei nicht sowas wie eine Garantie/Gewährleistung gibt, innerhalb der Hahn (für uns kostenlos) getauscht werden muss?

Im Brief steht ( Zitat ):

"Da es sich hierbei um eine Beanstandung außerhalb der 2 Jahres Gewährleistung handelt müssen wir Ihnen vorab mitteilen, dass ein Kundendiensteinsatz nur gegen Berechnung erfolgen kann. Die Einsatzkosten belaufen sich auf ca. 90-140 € zzgl. MwSt. Die Materialien werden aus Kulanz von der Fa. Franke gestellt."

-> Warum 2 Jahre? Bestellt, bezahlt und geliefert bekommen haben wir den Hahn doch erst letztes Jahr?

Was können wir tun?

Anbei ein Link zu einem Bild von dem Hahn, hierauf ist gut zu erkennen, wo ca der Perlator sitzt. Es spritzt nämlich Wasser links oben an der Seite heraus, keine schöne Sache, jedesmal die Küche komplett nass.

http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/1311992_-belaqua-bat-880-festauslauf-chrom-hochdruck-115-0055-815-franke.html

P.S. Bei uns im Möbelladen hat er 300€ gekostet, im Internet ist er ja relativ "günstig", aber sowas geht trotzdem nicht!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?