Kopfhörerkabel heile machen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

bewege das Kabel in eine Stellung, wo sie funktionieren und klebe es in dieser Position mit stabilem Klebeband (Panzertape o.ä.) fest - das ist keine "richtige" Reparatur, aber für "mal schnell provisorisch" mag das helfen.

Dauerhafter ist eine Reparatur mit Löten - aber die ist auch wesentlich aufwändiger. Hier werden die abgegangenen Kabel bzw. Verbindungen mit Lötzinn verbunden - hinterher das Isolieren nicht vergessen. Das hält - aber je nach Ort der Schadensstelle klappt das nicht immer gleich gut, dann kann ein Neukauf unterm Strich die empfehlenswertere Alternative sein.

"Peter42" hat das für Dich passende Provisorium schon vollständig geschrieben/ beschrieben!

Was mir noch einfällt dazu, daß Du aber nicht zu dolle dran rumdrückst, beim Verkleben. Du hast ja am Kopfhörer, direkt da wo das Kabel rauskommt, so eine Verdickung am Kabel. Ca. 1cm lang. Wenn die Bruchstelle vom Kabel direkt am/im Hörer ist, da wo die Verdickung losgeht, wird es schwierig (ohne dir die Hoffnung nehmen zu wollen).

Diese Verdickung nennt sich Zugentlastung.

Wenn der Kabelbruch vor der Verdickung, also vom Kabel aus Richtung Kopfhörer anfängt oder genau zwischendrin ist, lässt es sich auch kurzfristig (Peter42) reparieren/fest verkleben. Vielleicht hast Du ja jemand, der Dir beim Verkleben zumindest hilft und auch ruhige! Finger hat. Vier Hände sind bei sowas extrem hilfreich, weil man allein (2 Hände) beim Umkleben immer leicht wieder verbiegt und den Kabelbruch schräg verkleben kann - und dann haste wieder kein Signal.

Wenns klappt, aber nicht immer an der Stelle rumspielen und beim absetzen nicht hinlegen, sondern aufhängen und zwar so, daß das Kabel immer diesselbe Position hat, wie auf deinem Kopf.

Wünsche Dir funktionierenden Wochenend-Sound.

LG

Was möchtest Du wissen?