Kopfhörer Verstärker notwendig?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Moin Charly,

also dieses Teil hast Du : http://prntscr.com/byhzp5

http://geizhals.eu/creative-sound-blaster-recon3d-fatal1ty-champion-70sb135400002-a709490.html

Brauchst natürlich keinen Kopfhörerverstärker, obwohl der http://geizhals.eu/fiio-olympus-2-e10k-a1323454.html definitiv besser klingen sollte, als deine Sound Blaster.

Ich habe von Creative bisher immer nur gelesen (und 1 x persönlich erlebt), das die wirklich miese Treiber am Start haben.

Wie sieht das bei dir aus ? Läuft das Teil bei dir problemlos ?

Die Beyerdynamic-Kopfhörer sind auf jeden Fall seeehr gut. Musst halt schauen ob geschlossen (DT770), offen (DT880), oder halboffen (DT990).

Soundkarten empfehle ich grundsätzlich nur noch externe, weil selbst teure interne aus unerfindlichen Gründen immer mal knistern, knacksen, rauschen, brummen, summen können.

Sowas ist mit einer externen ausgeschlossen.

Grüße aussem Pott

Jimi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Charly13579
28.07.2016, 10:53

Ja genau, diese Soundkarte hab ich. Solange ich keine Programme offen habe, höre ich kein Knister, Rauschen, etc. Aber wenn ich ein Spiel starte, wie Overwatch, kommt so ein Rauschen/Quietschen im Hintergrund. (Ich hab mich schon immer gefragt, ob das an meinem Computer liegt oder generell an der Soundkarte)

Ich benutze meinen Computer fast hauptsächlich nur zum Spielen und ich hatte gelesen, dass sich eben eine Soundkarte eher lohnt.. 

0

Was möchtest Du wissen?