Kopfhoerer und Nasen!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es kommt drauf an,wenn du gerne bass lastige sachen hörst,solltest du den darm als eine Art subwoofer benutzen,doch stehst du eher auf sachen mit weniger bass kannst du die Kopfhörer schräg hoch entgegen deiner Augäpfel schieben um so den sound direkt durch den seh nerv in dein gehirn zu katapultieren. Sozusagen .. 3d sound zum anfassen. Echt,wirklich !

Klar, Ich mach das auch immer. Manchmal steck ich mir sie sogar in den Mund um meine Ohren als Lautsprecher zu benutzen.. Dolby Sorround vom feinsten!

nein, aber wenn du dir die dinger hinter die schließmuskel am anderen ende des körpers steckst, dann hast du damit einen super sub-woofer

rick12 02.11.2012, 18:20

Durch den Darm wird dann eine Art superbass gebildet, durch die schwingungen die durch die engen darmwände bewegt werden kannst du dir das geld für einen Bass spaaren. Da hat er Recht.

0

Was möchtest Du wissen?