Kopfhörer ständig kaputt, suche dringend ein neues Paar

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du die In-Ears weiterhin einfach in die Hosentasche stopfst, werden die auch weiterhin kaputt gehen. Es ist einfach unmöglich, dass die so auf Dauer halten.

Ich würde dir erstmal zum Brainwavz R1 raten - Viel Tiefbass, klingt sehr räumlich und löst gut auf (39 Euro). Der brainwavz hat eine kleine Transporttasche dabei, wo du ihn ordentlich verstauen kannst. Wenn du die In-Ears ordentlich um die Finger wickelst und darin verstaust, werden die ewig halten.

IceTiger1520 28.01.2014, 01:15

Darf ich das so interpretieren, dass Kopfhörer quasi gar nichts in der Tasche verloren haben? Falls ja, dann merk ich mir das gleich mal. Dachte immer wenn ich sie ab und zu mal kurz in die Tasche schiebe ist das nicht so tragisch. Natürlich nur solange ich sie nicht permanent da reinstopfe.

Ich werde die Kopfhörer mal ausprobieren und die Sennheiser CX300II ebenfalls (hab sie für 22,05€ gefunden). Kann ich mir dann gleich beide holen, dann hab ich notfalls noch ein Ersatzpaar. Ansonsten danke für den Hinweis.

0
Alex767 28.01.2014, 01:18
@IceTiger1520

Nein, In-Ears gehören nicht in die Hosentasche, da sind Kabelbrüche vorprogrammiert.

Ich werde die Kopfhörer mal ausprobieren und die Sennheiser CX300II

Der CX300 ist ein totaler 0815 IE, Wummerbass der stark die Mitten übertönt, löst mittelmäßig auf. Für 20 Euro würde ich eher den Meelectronic M9 nehmen. Der Meelec hat im Übrigen auch ein sehr stabiles Kabel, eine Transporttasche (!!) und ein Metallgehäuse.

Alternativ den Philips SHE9000, für 23 Euro die bessere Basswumme (im Vergleich zum CX300).

Tendenz zum Meelec -> http://goo.gl/wuEhgs

0
IceTiger1520 28.01.2014, 01:25
@Alex767

Da kennt sich wohl jemand aus.

Hm, also die Brainwavz R1 hol ich mir mit Sicherheit.

Die M9 und SHE9000 guck ich mir gleich mal genauer an.

0
Alex767 28.01.2014, 01:28
@IceTiger1520

Den Brainwavz R1 und den Meelec M9 kriegst du bei Headsound.de. Der Amazon-Link geht übrigens auch zu dem Headsound-Shop auf Amazon.

0
IceTiger1520 28.01.2014, 01:32
@Alex767

Hab ich bereits festgestellt. Bloß der R1 ist aktuell nicht auf Lager.

Dann muss der M9 wohl erstmal herhalten.

0
Alex767 28.01.2014, 01:37
@IceTiger1520

Ja, der ist da immer recht schnell wieder wech. Eigentlich hätte ich dir sonst zum besseren Fischer Audio Eterna V1 geraten, aber der ist auch gerade ausverkauft.

Gut, Fischer Audio Silver Bullets V2, Brainwavz M5 und der Soundmagic E10 sind ebenfalls bassbetont, gehen aber alle Drei etwas sanfter heran. Der Soundmagic E10 wäre P/L technisch wahrscheinlich der beste und auch bass & höhenbetont. Den kriegst du hier in DE für ca. 43 Euro, wenn ich mich nicht irre.

Per Import von MP4Nation.net kriegst du ihn für ca. 24 Euro (ist generell aber eine Empfehlung bis 100 Euro).

0
IceTiger1520 28.01.2014, 20:00
@nitefiredreams

Hab nun den R1 über MP4nation.net gekauft.

Hoffentlich stellt er mich zufrieden, aber ich vertrau dir da mal.

Also danke für deine Antworten und das mit der Hosentasche werde ich von nun an beherzigen, indem ich die Hosentasche zum Sperrgebiet für Kopfhörer mache, dann hab ich ihn hoffentlich länger als im Schnitt 3 Monate.

0
Alex767 29.01.2014, 12:44
@IceTiger1520

Gut, kannst uns dann gerne erzählen wie dir der R1 so gefällt.

0
Alex767 29.01.2014, 19:39
@IceTiger1520

Meine letzte Fedex Lieferung da hat rund 4 Tage gedauert. Ziemlich fix, immerhin kommt die Lieferung ganz aus Hongkong.

0
IceTiger1520 02.02.2014, 19:25
@Alex767

Hab sie nun seit Freitag und ausgiebig getestet. Ich muss sagen, für den Preis geht das auf jeden Fall in Ordnung. Bin ziemlich begeistert. Und an Gummiaufsätzen (wie auch immer sie heißen mögen) mangelt es nicht, immerhin sind 20 Stück dabei und sie gehen mir gerne mal abhanden also das find ich ebenfalls gut, dass so viele dabei sind. Die Lieferung war auch zügig ich hab nur 2 Tage warten müssen, wenn ich noch mal welche bestellen sollte, dann dort. Also ich bin zufrieden damit.

0
Alex767 02.02.2014, 19:47
@IceTiger1520

Wow, 2 Tage von MP4Nation? Das nenne ich schnell.

Ich würde dir empfehlen, die Foam Tips anstatt die Silikon-Aufsätze zu nutzen. Die sind deutlich gemütlicher und können klanglich auch einen kleinen - großen Unterschied machen.

Ein Paar von deren eigenen Foam-Tips sollte zumindest dabei sein, wenn ich mich nicht irre.

0
IceTiger1520 02.02.2014, 19:55
@Alex767

2 Stück sind mit dabei. Und 18 aus Silikon. Das Problem ist das die Foam-Tips zu klein sind. Also mir rutschen sie immer aus dem Ohr und sitzen irgendwie nur sehr locker. Darum hab ich im Moment diesen Doppel-Aufsatz drauf, also vorne ist ein kleinerer Aufsatz und direkt dahinter ein Größerer. Mir ist zwar schleierhaft, ob die Dinger einen bestimmten Zweck erfüllen sollen, aber ich benutz sie trotzdem gerade. Ich probier nämlich grad alle aus, weil ich wissen will wie groß der Unterschied ist von Aufsatz zu Aufsatz.

0
Alex767 02.02.2014, 20:02
@IceTiger1520

Die nennen sich "Doppellamellen". Der Zweck ist der, den sie gerade bei dir erfüllen, guter Sitz. Bei einigen Leuten sitzen die einfach besser als die anderen Aufsätze.

Dass die Foam Tips nicht passen ist natürlich schade. Man könnte sich größere, originale Comply Foam Tips kaufen, aber ob sich das lohnt? Wenn du gut sitzende Aufsätze findest, wird das auch schon so gehen.

0
IceTiger1520 02.02.2014, 21:25
@Alex767

19€ für 6 Stück, wenn ich bei Google gucke. Das sind so die ersten Ergebnisse. Also spontan würde ich das als ganz schön happig bezeichnen, aber nachdem ich nicht weiß, ob sie nun wirklich für einen extremen Sound sorgen oder nur eher minimal etwas ändern, kann ich das nicht wirklich beurteilen vom Preis/Leistungsverhältnis her.

Diese Doppellamellen haben also keinen anderen Zweck als die normalen Aufsätze? Die dienen ja auch nur dem Sitz. Klanglich ändert sich also nicht viel, oder?

0
Alex767 02.02.2014, 23:59
@IceTiger1520

Die haben alle keinen eingebauten "Klangverstärker". Umso besser der IE sitzt, desto besser klingt er.

Man was du das erreichst, ist komplett egal.

0

Also ich habe jetzt seit fast 3 Jahren die CX300II in-ear von Sennheiser und die funktionieren immer noch einwandfrei. Ich habe sie täglich im Gebrauch (am Smartphone und am PC) und dementsprechend werden sie auch strapaziert. Ich höre zuhause meine Musik nur über die Kopfhörer und die haben immer noch einen wahnsinns Klang.

Die haben damals glaube ich so um die 45€ gekostet, aber das war definitiv eine gute Investition. Ich würde die jederzeit wieder kaufen.

IceTiger1520 28.01.2014, 01:16

Klingt gut, werde ich wahrscheinlich ausprobieren. Danke für den Tipp.

0

ich bin in meinen 20ern und habe im Leben schon ungefähr 30 Kopfhörer gehabt In-ear und on ear

Die In-Ear von Sony, PhILIPPS usw gingen nach 2 Monaten kaputt. An einer Seite nichts mehr zu hören( 10-80 euro pro Modell)

Die On ear Kopfhörer hatte ich bisher von DRE BEATS und Sony und ich muss dir ganz ehrlich sagen dass die BEATS By dre 1 Jahr hielten, dann war die Lautstärke sehr gering. (10 - 250 Euro)

du siehst ich habe das selbe Problem.

Aber du hast 2 Jahre Gewährleistung auf deine Kopfhörer egal wie teuer. Ich habe Meine 10 euro Kopfhörer schon 3-5 Mal reklamiert und meine DRE kOPFHÖRER sind gerade auch reklamiert worden

IceTiger1520 28.01.2014, 01:11

2 Jahre!? Ich bin definitiv uninformiert. Ich schmeiß massenhaft Geld raus für irgendwelche Kopfhörer, obwohl ich reklamieren könnte. Das nun echt doof, man lernt nie aus...

Die Beats mögen gut sein, aber sind mir einfach zu teuer. Ich mein ich hab nen Kollegen der hat Beats. 140€ teuer und trotzdem haben meine aktuellen Sennheiser (glaube 50€ nun kaputt) einen viel besseren Sound. Zumindest subjektiv betrachtet. On ear Kopfhörer sind auch so eine Sache, ich hab da irgendwie das Problem das ich meine Umwelt immer wahrnehme (außer ich hör auf voller Lautstärke) und das will ich eigentlich nicht, darum kauf ich mir In-Ear's.

0

Hallo, also das hört sich so an als ob du einen Wackelkontak an dem "Kopfhörer Eingang" hast.

Bitte probiere mal einen Kopfhörer den du als "DEFEKT" abgestempelt hast. nochmal in den Kopfhörer-Eingang reinzustecken und etwas zu bewegen.

Also so lange bewegen bis alle beide Seiten funktionieren.

Grüße

IceTiger1520 28.01.2014, 01:05

Ich denke nicht, hab schon in alle Richtungen bewegt das mach ich meistens so in der Hoffnung, dass es noch funktionier, aber das tut es nicht. Die eine Seite (eigentlich immer rechts fällt mir grad mal so auf) bleibt stumm. Ich mein sie gingen immerhin bis vor einer halben Stunde noch, dann hab ich sie kurz abgelegt, bin auf Toilette und als ich wieder Musik hören wollte, ging die eine Seite einfach nicht mehr. Hab daraufhin daran rumgespielt und im Internet gekuckt, ob es Tipps gibt. Hab diese befolgt, aber gebracht hat es nichts. Es gibt zwar auch einige Tipps um einen Kabelbruch (wovon ich ausgehe) zu reparieren, aber bevor ich nun daran rumspiel, wenn sie dann wahrscheinlich sowieso nur noch ne Woche länger halten guck ich lieber direkt, ob jemand ein Paar besitzt das meinen Anforderungen entspricht. Ich will ja nicht behaupten, dass meine aktuellen Kopfhörer in irgendeiner Form schlecht verarbeitet sind, aber ich hab was Kopfhörer angeht wohl einfach Pech...sind immerhin Sennheiser die eigentlich ganz gut sind, aber trotzdem irgendwie arbeite ich sie immer auf, obwohl ich noch nicht mal was mache. Ich veranstalte damit schließlich kein tauziehen oder dergleichen.

0

ich habe die erfahrung gemacht das kopfhörer mit winkelstecker länger halten

hab meine 20 euro kopfhörer schon seid fast 2 jahren und es ist kein defekt erkennbar

wenn man sein mp3 player oder handy in der hosentasche hat, knickt ständig das kabel bis es zum kabelbruch kommt

beim winkelstecker dreht sich der gesammte stecker, das kabel knickt nicht ständig und bleibt heil.... und der besitzer bleibt glücklich

IceTiger1520 28.01.2014, 00:48

Also mit dem Stecker hat es bei mir bisher kaum was zu tun. Ist ziemlich egal welchen Stecker ich hab. Ich will damit nicht sagen, dass deine Aussage falsch ist, aber ich habe noch keinen Unterschied gemerkt. Kaputt sind trotzdem alle.

Ich trage meine Kopfhörer nicht oft in der Tasche eher selten, aber ich kann sie mir doch wohl mal kurz in die Hosentasche stecken. Meistens trage ich sie um den Hals herum (hab meistens welche die auf einer Seite länger sind als auf der anderen keine Ahnung ob es dafür eine Bezeichnung gibt). Ich hatte ebenfalls 20€ Kopfhörer die bisher am besten gehalten habe (bis ich sie verloren habe), aber ich war mit dem Sound unzufrieden, da der Bass quasi nicht vorhanden war (vor allem haben sie irgendwie ziemlich gehallt). Und bei meiner Musikrichtung ist das ziemlich ungünstig. Aber trotzdem danke für die Antwort.

0
KeativPixie 29.01.2014, 09:53
@IceTiger1520

schade... bei mir funktioniert es tatsächlich sehr gut. ich trage mein handy und mp3 player immer in der hosentasche.

wo genau hast du immer den kabelbruch ????

0

Was möchtest Du wissen?