Kopfhörer nass, problem?

5 Antworten

Also, grundsätzlich kannst Du sie ausprobieren, ohne dass eine Gefahr für Dich besteht. Wenn es Funk- BlueTooth- Kopfhörer ist, hat das Wasser hoffentlich keinen Schaden angerichtet. Kopfhörer, welche per Klinkenstecker an einem Gerät angeschlossen werden, sollten nach dem Trocknen in jedem Fall wieder einsatzbereit sein. Bei Funkkopofhörern bleibt auszuprobieren (nach völligem Trocknen) ob sie Schaden genommen haben.

In beiden Fällen sind die auftretenden Spannungen gefahrlos. Allerdings sind Funkkopfhörer meist mit einem Litiumakku bestückt. Wenn er richtig trocken ist, einfach mal unter Aufsicht laden, am besten auf einer Fliese. DENN Litiumakkus dürfen weder tiefenentladen, noch überladen werden. Durch Wassereinbruch könnte an den entsprechenden Stellen ein Übergangswiderstand entstanden sein, der nach dem Trocken zwar wieder hochohmig ist, könnte den Akku aber recht tief entladen haben.

Vielen Dank. Sind so normale zum reinstecken von sony.

0

richtig naß oder nur feucht?

aber wenn sie definitiv trocken wirken und wie man sie dreht wendet und schüttlet nichts tropft würd ich sie halt wieder ausprobieren. wenn du aber dann doch stirbst gib bitte bescheid :)

Mach ich danke :D ne, die waren nichtmal richtig nass nur so... angefeuchtet (ist das ein Wort?) Und ich hab sie auch ans handy rein und musik gespielt (ohne sie aufzusetzen) und es hat sich normal angehört

1
@Hollywood221548

ja dann kein problem. "angefeuchtet" macht denen eig nichts aus, sonst würden starke schwitzer und jene die nach regen oder dusche gleichma musik hörn ja sofort sterben :D

(was für musik?)

0

Ich würde, wenn sie wirklich trocken sind erst mal so anschließen und ausprobieren. Wenn alles i.o. ist wieder nutzen.

Schluss endlich, was soll bei 1-2 Volt auch passieren?

Was möchtest Du wissen?