Kopfhörer Leistungsbegrenzung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kopfhörer haben das nicht. Viele Geräte haben das eingebaut - der Kopfhörerausgang lässt sich nicht sehr weit hochdrehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Usedefault 12.07.2017, 18:22

Ab welcher Leistung kann das Gehör Schaden nehmen?

0
TomRichter 13.07.2017, 00:50
@Usedefault

Kann man nicht sagen. Ab 85 dB Lautstärke wird es auf Dauer  gefährlich. Dafür braucht ein In-Ohr-Stöpsel viel weniger Leistung als ein auf dem Ohr liegender.

Ohrstöpsel liegen bei 115 dB/mW, da sind mit einem Microwatt schon die 85 dB erreicht. Richtige Kopfhörer bei 95 dB/mW, die brauchen schon 100 Microwatt für 85 dB.

Obiges sind typische Werte.  10 dB/mW mehr oder weniger sind keine Seltenheit.

2
Usedefault 13.07.2017, 15:55
@TomRichter

Wenn man an den Ohrhöhrer der sagen wir 4 Ohm hat einen Sinus mit 1 kHz und +/- 15V anlege, ist man dann sofort taub?

0
TomRichter 13.07.2017, 22:29
@Usedefault

Ziemlich sicher ja. Eine geringe Wahrscheinlichkeit besteht, dass der Ohrhörer schneller durchschmort als das Ohr.

1
Usedefault 13.07.2017, 23:15
@TomRichter

Also sollte man Ohrhörer wohl unter gar keinen Umständen mit stärken Energiequellen betreiben und schon gar nicht ohne Strombegrenzung.

0
TomRichter 13.07.2017, 23:42
@Usedefault

Das ist keine Frage der Energiequelle, sondern der Schaltung. Ein Kopfhörerverstärker gibt ja nicht die volle Betriebsspannung auf den Ausgang.

Was aber generell ratsam ist: Erst einschalten, dann ans oder ins Ohr bringen.

1

Ich kenne keine Kopfhörer die eine Begrenzung eingebaut haben. Man könnte beispielsweise mit Dioden die maximale Amplitude begrenzen, aber dadurch würde es evtl. Einbussen in der Linearität und damit der Klangqualität geben.

Oder man könnte sie mechanisch so konstruieren, dass ein gewisser Hub der Membran nicht überschritten werden kann. Ob das sinnvoll umsetzbar ist, weiss ich nicht. Die Schädlichkeit ist ja auch Frequenzabhängig. Bei tiefen Tönen verträgt man höhere Schallpegel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Usedefault 12.07.2017, 20:10

Wenn man z. B. ein Diktiergerät nimmt, kann man dann davon ausgehen, dass es dir unabhängig vom Mikrofoneingangssignal nicht die Ohren zerfetzt?

0
kernash 12.07.2017, 21:14
@Usedefault

Vermutlich nicht.

Unterschiedliche Kopfhörer erreichen bei der selben elektrischen Leistung unterschiedliche Schalldrücke. Ein effizienter Kopfhörer erzeugt aus der selben Leistung einen höheren Schalldruck wie ein Kopfhörer mit schlechterem Wirkungsgrad.

Dazu kommt auch die Impedanzabhängigkeit, welche sich auf die selbe Weise auswirkt.

Wenn der Verstärker beispielsweise eine Spannung von 1V ausgibt, kann das zu völlig unterschiedlichen Lautstärken führen, weshalb es etwas sinnlos ist, die Ausgangsspannung oder Ausgangsleistung zu niedrig zu begrenzen.

0

Was möchtest Du wissen?