Kopfhörer kauf bis 200 € (PC und Handy)

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey ho,

ich rate dir von allen genannten Modellen ab. Die DNA von Monster klingen noch relativ ok für einen KH dieser Marke, sie sind aber ca. 100 Euro zu teuer. Headsets sind generell völlig ungeeignet zum Musikhören und auch darüber hinaus bietet eine KH+Mikro Verbindung nahezu immer ein besseres Preis/Leistungsverhältnis, insofern ein guter KH verwendet wird. Die SOL Republics klingen ziemlich.... Naja. Sehr langweilig, weder richtig schlecht, noch gut. Auch sie sind mindestens 80 Euro zu teuer.

Ich muss dich generell vor Marken wie Monster, Beats, Skullcandy, Sony (bis auf 1-2 Ausnahmen), Bose, Urbanears und eigentlich auch vor Philips warnen. Die Hersteller legen entweder nur Wert auf Design, oder verstehen's einfach nicht gute KH zu bauen ^^

Deine Studios zu verkaufen war wahrscheinlich das beste, was du jemals mit ihnen gemacht hast. Du bekommst für weniger Geld KH die so viel besser sind - das glaubst du gar nicht. Daher folgen nun meine Vorschläge:

  • Shure SRH750DJ (momentan zu teuer, lieber auf einen "90-Euro-Zeitpunkt" warten)

  • Audio-Technica ATH (~130 Euro)

  • Beyerdynamic Custom One Pro (Momentan für 185 Euro bei Amazon.de zu haben!)

Jeder einzelne dieser KH macht Kleinholz aus allen Modellen der Beats und Monster Reihe u.ä. Alle drei bieten genug Bass; beim COP von Beyer kannst du diesen sogar nach deinen Wünschen anpassen. Und ja, jeden dieser KH kannst du auch als Headset verwenden. Du nimmst einfach den KH und bringst das Zalman ZM MIC1 an das Kabel an:

http://www.amazon.de/Zalman-ZM-MIC1-Mikrofon-mit-Mikro-Clip/dp/B00029MTMQ/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1373661803&sr=8-1&keywords=zalman+zm-mic1

Ich benutze das Mikro ebenfalls und es macht keinerlei Probleme.

Bei Fragen stehe ich dir gerne zur Verfügung :-)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn du vielleicht doch 300€ hast (Beats gingen ja zurück),dannkönnte ich die sennheiser Momentum empfehlen. Die machen mir persönlich sehr viel Spaß.

Für 200€ sind die b&w p3 auch ganz nett. Geh einfach in MediaMarkt und Hör probe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alex767
13.07.2013, 00:05

Der kostet keine 300 Euro.. https://geizhals.de/sennheiser-momentum-schwarz-505760-a943580.html

Ist aber auch für den Preis nicht unbedingt super, aber in Ordnung. Ich würde den BD Custom One Pro (für locker 60-70 Euro weniger) klar dem Momentum vorziehen.

Das B&W Ding ist Sperrmüll. Für den würde ich nichtmal 70 Euro zahlen.

0

Sony ist in der Disziplin Bass immer top

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?