Kopfhörer bis 150 Euro?

4 Antworten

Guck dir vlt mal die von der Marke Beyerdynamic an. Hab mir bei denen ein gamingheadset geholt und der Sound ist wirklich mega gut. Gibt eins von denen das heisst Custome One Pro. Kostet um die 120 bis 150€ ( Ist quasi das selbe, nur mehr auf Musik ausgelegt ).

Oder die Studio Kopfhörer von denen. Kosten auch ungefähr so viel und sind extremst gut

17

Habe mich schlussendlich für ein DT 770 PRO 80 Ohm (muss auch im Flugzeug nutzbar sein) entschieden (120€ auf Amazon Warehouse wegen geringfügigem Kratzer an der ungeöffneten Verpackung... (was auch immer, Verpackung war quasi tadellos und der Kratzer kaum sichtbar)).

0
28

Ok das war ne gute gute Entscheidung :D

0

150€ wird echt knapp. So wie du deine Vorlieben bezüglich des Klangs beschreibst, scheidet Sennheiser wohl aus. Oder hast du die schon Probe gehört?

Ansonsten finde ich AKG oder Beyerdynamic sehr gut. 

17

Ich habe soviele Sennheiser Modelle gekostet (durchschnittlich deutlich höhere Preiskathegorieren) und ich verstehe absolut nicht, warum die Marke soviel Ansehen erlangt hat. So leid es mir tut, ich kann deren Produkte nicht verwerten.

Von Beyerdynamic findet man leider in Luxemburgischen Shops nichts, daher konnte ich die bisher nur ein einziges Mal testen, dennoch war ich begeistert - Gute Preisleistung. Kennst Du eventuell spezielle Modelle, die besonders Interessant sind? Auf ihrer Webseite habe ich nur zwei Modelle unter 150 gefunden, die in Frage kommen, aber das eine ist sehr billig (~60 Euro - DTX 910) und das andere (Custom Street) sieht schrecklich aus (Trage sie gerne im Zug), kommt dennoch infrage.

0
33
@Galmaris

Die kleinen von Beyerdynamic kenne ich nicht. Meine Familie und ich nutzen den DT880, den DT990 und jetzt neu den Amiron. Aber auch noch 2 Sennheiser. Das sind aber welche von Anfang der 90er. Sind auch immer noch klasse.

0
17
@Galmaris

Ich muss mich entschuldigen. Ich habe nicht aufgepasst. Ihre Webseite ist überteuert. Die Amazon-Angebote sind viel besser.

0
17
@Kai42

Habe mich final für ein DT 770 PRO 80 Ohm (Nutze es auch gerne in Flugzeugen) entschieden, das ich für 120 € auf Amazon Warehouse erworben habe. Da lediglich optische Beschädigungen an der ungeöffneten Verpackung angegeben wurden, war das gespaarte Geld mir das Risiko wert. Als die Verpackung ankam, sah ich einen langen Kratzer an der Seite der Hochglanzverpackung, also absolut nicht nachvollziehbar, warum es sich um B-Ware handelte, aber ich bin zufrieden, dass ich ohne weiteres mal eben so 30€ gespaart habe.

0

Ich habe nun das DT 770 Pro 80 Ohm von Beyerdynamic erworben, dank Amazon Warehouse für etwa 118 Euro. Obwohl sie nicht besonders portabel sind, klingen sie super und passen. Großes Danke an alle die mir bei der Auswahl geholfen haben!


Iphone Bluetooth- + Kabel-Kopfhörer gleichzeitig?

Gibt es einen Weg um gleichzeitig über Bluetooth Kopfhörer und Kabelkopfhörer Musik zu Hörern? Ich hab ein iPhone 6s mit der neuesten Version von iOS.

...zur Frage

Hat jemand Erfahrungen mit dem AKG K240 Studio?

Ich denke der TItel ist relativ eindeutig^^ Ich will die Kopfhörer hauptsächlich zum Musikhören (sowohl am PC als auch übers Handy), und manchmal für Gaming benutzen. Hat schon jemand Erfahrungen, ob die auch zum Zocken geeignet sind? Und wie siehts mit dem Tragekomfort nach ein paar Stunden aus? Bin Brillenträger und habe ehrlich gesagt wenig Lust, dass mir nach 2 Stunden die Ohren drücken^^ Außerdem sollen die Kopfhörer wegen der höheren Impedanz (55 Ohm) ja generell etwas leiser sein, besonders bei Smartphones. Wie stark ist das bei den Kopfhörern, und kann man damit auch auf dem Smartphone in vernünftiger Lautstärke hören? Ich höre nämlich viel Metal von daher sollten die Kopfhörer nicht zuuu leise sein^^

Bin grundsätzlich auch für andere Empfehlungen bis ca. 100€ offen. Allerdings bitte nicht mit sowas wie Beats oder Skullcandy ankommen, ich suche relativ ausgeglichene Kopfhörer und keine tragbaren Subwoofer^^ Danke schon mal ;)

...zur Frage

Welche Kopfhörer Beratung?

Hey,

Ich suche neue Kopfhörer, sollten On- oder OverEar sein. Benutze ich meistens um Musik zu hören oder Serien zu schauen. Gerne mit Noise Cancelling Budget bis 200€, 150€ wär aber besser

...zur Frage

Yamaha NS 555 oder Canton GLE 470.2?

Hey Leute!

Spiele mit dem Gedanken mir zwei Yamaha NS 555 als Stereolautsprecher zuzulegen. Habe die hübschen schon testgehört und bin sehr zufrieden. Ein wenig schwach im Bass aber da kann man ja mit einem Sub nachhelfen.

Allerdings wurde mir jetzt noch eine Alternative empfohlen: Die Canton GLE 470.2. Für mich interessant, weil sie ca 100 Euro günstiger sind als die Yamahas. Außerdem wurde mir eine "viel hochauflösendere und direktere Wiedergabe" versprochen. Konnte sie allerdings noch nicht testhören weil das nächste wirklich gute HiFi-Geschäft ziemlich weit weg liegt.

Bei Canton habe ich generell ein paar Zweifel, da ich mir schon einmal die 490er angehört habe. Was da herauskam hat mich nicht überzeugt. Sehr blecherner, kalter Klang. Könnte natürlich auch am Verstärker/Receiver gelegen haben. Kann ja auch sein, dass die 470er ganz anders klingen.

Also: Welche soll ich nehmen? Hat irgendwer die 470.2? Oder sollte ich die 100€ investieren und auf Yamaha setzen?

Danke schonmal!

...zur Frage

Neue Kopfhörer und Mikrofon gesucht?

Hey heute ist leider mein Headset kaputt gegangen, und jetzt bin ich nach der suche nach einem Mikrofon und Kopfhörer.

Das Mikrofon wird für ts, Discord und Skype benutzt. Es sollte einen angenehmen Klang haben und kein weiteres Zubehör benötigten.

Es sollten overear Kopfhörer sein. Es wäre gut wenn sie kabellos am pc aber auch am handy/Tablet funktionieren, außerdem sollten sie trotzdem noch mit einem klinken Kabel verbunden werden können. Natürlich sollte der Klang auch nicht schlecht sein.

Meine Schmerzgrenze wäre bei 120€ für beides zusammen, lieber wäre mir aber 100€

...zur Frage

Warum klingen CDs mit Klavieraufnahmen rauh und unsauber unklar?

Warum klingen CDs mit Klavieraufnahmen rauh und unsauber unklar ? Bei meiner HiFi Anlage klingen CDs mit Klavieraufnahmen seit einiger Zeit rauh und unklar. Der Klang ist in etwa , wie bei Plattenspielern mit hoher schneller Gleichlaufschwankung. Da beim CD-Player ja normalerweise Gleichlaufschwankungen keine Rolle spielen, kann wes davon ja nicht sein. Ist mir absolut ein Rätsel was hier die Ursache ist. Habt ihr eine Idee, was die Ursache sein könnte. Sollte sich da etwa im D/A Wandler irgend etwas verabschiedet haben ? Im Voraus , vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?