Kopfhörer beim Radfahren - Problem?.

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Es ist völlig egal wie alt du bist oder ob es in-ears oder on-ears oder sonstwelche Kopfhörer sind. Die Gesetze sind für alle gleich!

Fakt ist, du darfst auch beim Radfahren Musik hören. Autofahrer dürfen das übrigens auch. ;)

Irgendwelche "nur ein Ohr" -Regeln sind blödsinn. Das sind Gerüchte die sich genau so wacker halten wie das Gerücht das Kopfhörer generell verboten wären. Wo es allerdings problematisch wird, ist wenn man die Musik so laut dreht, das man Umgebungsgeräusche nicht mehr mitbekommt. Das ist dann allerdings schon wirklich extrem laut eingestellte Musik. Es gab mal wissenschaftliche Tests, die die Geräuschwahrnehmung von Autofahrern in ihrer geschlossenen Kabine und die von Radfahrern mit Kopfhörern verglichen haben. Das Ergebnis: Radfahrer mit mäßig lauter Musik hören immer noch besser als Autofahrer ohne Musik! Und viele Autofahrer hören ja zudem auch ihre Musik noch sehr laut. Die bekommen also eigentlich überhaupt nix mehr mit. Trotzdem wird sowas quasi nie von der Polizei sanktioniert.

Mit folgender Faustregel fährst du eigentlich immer gut: Stell die Musik maximal so laut das du dich noch mit jemandem unterhalten kannst. Wenn dich dann ein Polizist anspricht und du kannst ihm antworten ohne die "Dinger aus den Ohren zu nehmen" oder leiser stellen zu müssen, kann er das quasi nicht bemängeln.

Danke für den Stern!

0

Es ist egal wie alt du bist, man sollte einfach nicht mit Kopfhörern Fahrrad fahren. Egal ob im Dorf oder in der Großstadt. Da kann man leicht eine Hupe oder ein sich näherndes Auto überhören. Mit anderen Worten ist das lebensgefährlich. Wer ab und zu nachrichten hört bekommt das ja auch mit dass immer wieder Fahrradfahrer schwer verletzt werden oder gar sterben weil sie Kopfhörer im Straßenverkehr aufhatten und ein Auto/eine Straßenbahn/etc. überhört hatten und sich nicht genügend umgeguckt hatten.

Das Alter habe ich wegen Bußgeld, Strafe usw. angegeben

0

Wenn du unbedingt mit Kopfhörern hören willst, - was eine dumme Idee ist - dann benutzt zumindest mal In-Ear Kopfhörer, denn dan kannst du wenigstens noch nen Helm aufsetzten. Generell ist das hören mit Kopfhörer auf dem Fahrrad sehr gefährlich, da du wenig von dem mitbekommst was um dich herum passiert (Geräusche). Besser wäre es, dass Handy auf Lautsprecher zu stellen und so Musik zu hören. - Aber leise.

Lg

ich finde es sehr gefährlich, weil du dann gefahren evtl. überhörst. du gefährdest dann auch nicht mehr nur dich selber, sondern auch andere verkehrsteilnehmer.

Joa könnte zum Problem werden.. Wenn zb. ein Auto dir entgegen kommt und du es wegen deinen Kopfhörern nicht mitbekommst. Wenn du unbedingt beim Fahrrad fahren Musik hören möchtest würde ich es von einem Handy aus abspielen aber auch nicht zu laut.

Ich mache es doch am Handy! Aber über Lautsprechee nicht... Hallo?! Hahahaha

0
@Kjetid

Dann hör deine Music halt nur mit einem Kopfhörer den anderen lässt du hängen ^^

0

Radfahrer dürfen beim Fahr­radfahren Stöpsel in beiden Ohren haben und Musik hören. Sie müssen nur gewähr­leisten, dass sie den Straßenverkehr ausreichend wahr­nehmen. Die Musik darf nicht so laut sein, dass sie Warn­signale über­hören.

Liest hier auch jemand die Frage? ;) xD

Wie ist es mit Aufsetzhörern (On Ears?)

0
@Kjetid

nimm eifach keine Aufsetzhoerer wenn die runterfliegen sind die sowieso hin.

0

Hey, verboten ist es nicht also du könntest es normalerweise machen aber es ist sehr sehr gefährlich weil du denn verkehr nicht hörst un abgelckt bist.... also mein rat du kannst es machen aber ich würde es lassen weil es echt gefährlich ist!!! AUCH WENN BEI EUCH AUF DEM DORF NICHT SO VIEL LOS IST!

Hoffe ich konnte dir helfen ;)

Also wenn du nur solche Kopfhörer nimmst wo man ins ohr steckt dann, und nur einen rein machst, dann müsstest deine Umgebung eigentlich hören ;)

Ich würde es lieber lassen, ohne Kopfhörer hörst du wenigstens was in deinem Umfeld passiert. Bei Verkehr und so kann es richtig gefährlich werden.

Viel Verkehr ist hier aber auch nicht, haha.

  1. Sind in Hamburg (Lebe in Niedersachsen aber gege in Hamburg zur Schule) Ferien und ich fahre wenn die meisten hier arbeiten

  2. Auf dem Dorf gibt es eh weniger Verkehr, manchmal fahre ich auch dort wo nur Busse fahren dürfen

  3. Höre ich nicht sehr laut Musik

0

Das kommt darauf an wie viel du noch von der Umgebung hörst. Vermutlich wirst du nicht viel hören, also ist es schlimm.

Ja das ist sehr gefährlich ! Ich würds wenn dann mit nur einem im Ohr machen . Hab selbst mal gesehen wie einer fast von nem Krankenwagen überfahren würde weil er Kopfhörer drin hatte und den Wagen nicht gehört hat

Ich meine mal gehört zu haben, dass nur ein Kopfhörer erlaubt ist. D.h. mindestens ein Ohr muss frei sein.

Schlimm wird es erst dann, wenn de den LKW nicht mehr hörst, der auf dich zuhält.

wenn du keinen überfährst:D dann nich:D

Was möchtest Du wissen?