Kopfhörer 100€?


16.11.2020, 04:37

Meine alten JBL Kopfhörer kosteten 60 Euro, war zufrieden hätte aber besser sein. Könnt mir auch gern andere Marken empfehlen, hauptsache 100 Euro.

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also ich benutzte im Studio diese hier, die sind ziemlich gut:

https://www.thomann.de/de/beyerdynamic_dt770_pro80_ohm.htm?o=0&search=1605511240

Ich nutze diese auch um Gitarre oder Piano zu spielen und um nebenbei Songs ab zu mischeny Musik zu hören

Die sind auch sehr gut:

https://www.thomann.de/de/audio_technica_ath_m40_x.htm?o=1&search=1605511675

Bei JBL würde ich generell immer bisschen Abstand halten, die haben zwar schöne Farben und für die alltägliche Handymusik wird es auch irgendwie reichen, aber die vermarkten eher den Namen JBL als ihre Produkte und dementsprechend ist auch die Qualität, billiges Plastik, dass ist bei den teuren und günstigen Kopfhörer gleich nur mit anderen Angaben versehen.

Bei Beyerdynamic, AKG, AudioTechnica (Studio-, Dj- und HiFi Kopfhörern) ist es anders, viel besser.

Woher ich das weiß:Beruf – Musikproduzent, Instrumentalist, Songwriter

Was Audtio Technica angeht kann ich nur zustimmen, die sind ihr Geld wirklich wert. Ich selbst habe den ATH M50.

0

Hi ^^

Ich hab mir vor nem guten halben Jahr die JBL 500bt geholt und ich muss sagen, dass ich sehr zufrieden bin. Ich nutze sie quasi jeden Tag. Ich bin aber allgemein ein großer Fan von JBL, weil man dort selbst für kleines Geld noch gute Produkte bekommt im Vergleich zu anderen Marken.

Mir war halt besonders wichtig, dass ich die Kopfhörer auch mit leerem Akku noch als Headset benutzen kann, und da gibt es nicht viele neben JBL. Allerdings haben die Kopfhörer eine wirklich lange Akkulaufzeit und ich hatte selten Probleme damit, dass der Akku leer ging.

Außerdem haben sie einen sehr angenehmen Klang und Bass (bin da aber absolut kein Profi drin, das ist eine rein persönliche Meinung) und sie sind sehr angenehm zu tragen.

Also meiner Meinung nach kannst du mit JBL nichts falsch machen. Es gibt aber natürlich noch viele andere gute Marken

Viele Grüße

BellezaOscura

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Du könntest mal schauen ob du für um die 100€ einen Bose QC 35 bekommen kannst. Gibts gebraucht echt günstig (Keine sorge bei gebraucht kauf. Kannst du ja reinigen und die Ohrpolster sowie die innenbeschichtung lassen sich für wenig Geld tauschen.)

Sicher nicht der Beste klang überhaupt, aber schon echt ganz gut :)

Sind BT kopfhörer, die auch per Kabel verwendet werden können.

Hmm, leider gebraucht immer über 150. Ich wollte die Grenze echt bei 100 Euro lassen. Gäbe es da nichts empfehlenswertes, ich sehe an deinem Profil du kennst dich mit Kopfhörer aus. 🤔

0
@MoonyTown

Da ich meine QC35 schon seit 4 jahren zufrieden nutze, bin ich leider nicht mehr so gaaanz auf dem Laufenden, was BTkopfhörer angeht.

JBL geht in Ordnung - ist aber nicht das Gelbe vom Brei.

Meine Empfehlung: Warte bis du 150€ zusammen hast ^^ .... im ernst, das wär die beste Lösung.

0

Das sind zwar studio Kopfhörer, aber ich nutze die gerne für mein d Piano. Der klang ist für den Preis wirklich zufriedenstellend. Für den alltäglichen Gebrauch sind die wohl weniger gemacht. Du willst bestimmt lieber geschlossene Kopfhörer haben, vermute ich mal. Ich nutze lieber in ear Bluetooth Kopfhörer von jabra. Sind halt praktischer als solche Dinger, wenn man unterwegs ist oder Sport macht. Außerdem halten Bluetooth Kopfhörer länger, finde ich zumindest.

https://m.thomann.de/de/akg_k_240_studio_kopfhoerer.htm

AKG K240 MK II, ist ein wenig basslastig, sonst aber schön transparent. Geschlossene wären die Typen AKG K72 oder K92.

Was möchtest Du wissen?